Kinder fördern, Begabungen entfalten

Schulleiterin Dorit Steenken eröffnete das Schulfest anlässlich 50 Jahre Gudrun-Pausewang-Grundschule. (Foto: Georg Bosse)

Gudrun-Pausewang-Grundschule feierte 50. Geburtstag

BURGDORF (gb). In diesem Jahr sind die Volksschule III (1967), die Grund- und Hauptschule III (1974) und die Grundschule III (1989) als Gudrun-Pausewang-Grundschule (1997) 50 Jahre jung geworden. Anlässlich dieses Jubiläums hatte Schulleiterin Dorit Steenken am vergangenen Freitag zu einem Festakt mit anschließendem Schulfest in die Burgdorfer Südstadt eingeladen.
„Das Kollegium und die Kinder haben keine Mühen gescheut, um ihre tollen Ideen für das Schuljubiläum umzusetzen“, sagte Dorit Steenken zur Begrüßung der zahlreichen Gäste in der Sporthalle „Grünewaldstraße“, bevor sie das Rednerpult für das Grußwort des stellvertretenden Bürgermeisters Matthias Paul räumte. Paul begann seine Ansprache mit den eigenen Erfahrungen als ABC-Schütze und formulierte die vornehmste Aufgabe, die eine Schule zu leisten habe, nämlich: „Die Kinder fördern und auf ihrem Entwicklungsweg begleiten, damit sie ihre Begabungen entfalten können.“ Die pädagogischen Konzepte unterliegen selbstverständlich dem Wandel der Zeit(en), aber es sei ein Unding, dass die Bildungsherkunft der Eltern noch immer über den Bildungsweg der Kinder entscheidet, ging seine berechtigte Kritik an Gesellschaft und Politik. Weiter berichtete Matthias Paul von einem tags vorher gefassten Schulausschuss- und Ratsbeschluss, der in Burgdorf einen weiteren Schulneubau, dann für die Gudrun-Pausewang-Grundschule, vorsieht. „Zur Wahrheit gehört, dass diese Investition in die Zukunft mit Kreditaufnahmen verbunden sein wird. Ferner besteht in der Astrid-Lindgren-Grundschule, bei der IGS und in Otze ebenfalls weiterer Raumbedarf. Dennoch darf es keinen Neubau ohne Perspektiven für Erweiterungs- und Entwicklungsmöglichkeiten geben. Das wäre nicht klug“, wurde Paul deutlich.
Etliche Attraktionen und Aktionen sowie eine finale Luftballonaktion rundeten das Gudrun-Pausewang-Grundschulfest ab.