Jugendfeuerwehr Burgdorf feierte Jubiläum

Die Gruppe der JFw Immensen beim Hindernislauf mit Leiter, auf der sie möglichst ohne Inhaltsverlust Wasserflaschen transportieren mussten. (Foto: Georg Bosse)

Marsch mit Geschicklichkeits- und Feuerwissensspielen

BURGDORF/ALTKREIS (gb). Zu ihrem 40-jährigen Bestehen hatte sich die Jugendfeuerwehr (JFw) Burgdorf am vergangenen Samstag insgesamt 12 junge Wettkampfgruppen aus Burgdorf, Lehrte, Uetze, Burgwedel und Pattensen zu einem Orientierungs-Jubiläumsmarsch mit Geschicklichkeits- und Feuerwissensspielen eingeladen.
Start und Ziel dieser „stürmischen“ Veranstaltung war das Burgdorfer Feuerwehrgelände „Vor dem Celler Tor“, wo sich alles in allem 75 Jugendliche und ihre 25 Betreuer/innen eingefunden hatten, um auf der rund sieben Kilometer langen Turnierstrecke von Burgdorf nach Sorgensen, Hülptingsen und zurück zum Ausgangspunkt möglichst fehlerfrei über die Runden zu kommen.
Die Treppchenplätze gingen an Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet des MARKTSPIEGEL: 1. JFw Lehrte, 2. JFw Altmerdingsen und 3. JFw Dachtmissen/Otze/Weferlingsen (Da-O-We). Das Team der veranstaltenden JFw Burgdorf belegte den 8.Platz.