Jürgen Schulz gewinnt „Henne-Pokal“

Jürgen Schulz nimmt Pokal und Glückwünsche von Schießsportleiterin Silke Hartung entgegen. (Foto: Matthias Mollenhauer)

„Familie-Henne-Pokal“ zum 25. Mal ausgeschossen

BURGDORF (r/jk). Zum mittlerweile 25. Mal haben die Mitglieder von Vorstand, Festvorstand und den einzelnen Korporationen der Burgdorfer Schützengesellschaft den vom ehemaligen Wirte-Ehepaar des Schützenheimes gestifteten „Familie-Henne-Pokal“ ausgeschossen.
In diesem Jahr heißt der Gewinner Jürgen Schulz. Ziel war es, mit drei Schuss so nahe wie möglich an insgesamt 424 Teiler zu kommen, denn in diesem Jahr besteht die Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e. V. genau diese 424 Jahre. Ein besseres Ergebnis zählt nicht, nur schlechtere kommen in die Wertung. Jürgen Schulz vom Junggesellencorps kam der geforderten Teiler-Wertung mit zusammen 485,4 auf diese Weise am nächsten und kann sich für ein Jahr den mächtigen Humpen aus Kristallglas in seinen Trophäenschrank stellen. Auf dem zweiten Platz folgt Jörg Neitzel vom Club Germania. Platz 3 geht an Rolf Hoppe, den Kommandeur der Burgdorfer Schützengesellschaft.