Jazzmusiker treffen sich in Burgdorf

Wann? 20.03.2010 20:00 Uhr

Wo? Black Horse, Bahnhofstraße 2, 31303 Burgdorf DE
Auch der renommierte Boogie-Pianist Niels von der Leyen spielt zur großen Burgdorfer Jamsession auf. Foto: Jazzfreunde Altkreis Burgdorf (Foto: Jazzfreunde Altkreis Burgdorf)
Burgdorf: Black Horse |

Auch Niels von der Leyen hat sein Kommen zugesagt

BURGDORF (r/jk). Der gemeinnützige Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf lädt am Samstag, 20. März, ab 20.00 Uhr, zum 4. Burgdorfer JazzJamboree, dem größten Muckertreffen der Region, mit Dixieland, Swing und Ragtime in den Jazz Club „Black Horse“, Burgdorf, Bahnhofstraße 2, ein.
Das Motto heißt „Open Stage“, d.h. jeder interessierte Musiker kann mitmachen. Es wird eine feste Rhythmusgruppe (Jörg Boddeutsch dr, voc, Günter Lippke b, Per Graner bj, g, voc) zur Verfügung stehen. Zusätzlich konnte kurzfristig als Profi der renommierte Boogie-Pianist Niels von der Leyen (31) gewonnen werden, der gerade im Cotton Club (Hamburg) begeistert aufgenommen wurde. Höhepunkt des Abends wird wieder die große Jamsession aller teilnehmenden Mucker sein.
20 Mucker haben sich bereits gemeldet. Weitere Interessenten wenden sich direkt an Jürgen Gömann (jgoemann@online.de, Tel. 05136/893242).
Der Gig wird eingerahmt von zwei Auftritten eines Boogie-Woogie- und Blues-Pianisten, der seinen großen Vorbildern nicht nachsteht. Als Freund von Axel Zwingenberger hat Niels von der Leyen das beste Vorbild. Der Autodidakt spielt seit dem 6. Lebensjahr Klavier. Im Gegensatz zu vielen anderen Boogie Woogie- und Jazzpianisten, die ihre musikalische Laufbahn mit klassischer Musik begannen, galt seine Faszination gleich dem Boogie Woogie und Blues.
Im Alter von zehn Jahren startete er einen Ausflug in die Welt der klassischen Musik. Nach einem Jahr beendete er jedoch diese Exkursion und widmet sich seitdem ausschließlich dem Boogie Woogie- und Blues-Piano und verwandten Jazzstilarten. 1993 und 1999 gewann Niels von der Leyen den Solistenpreis für Klavier beim „Winning Jazz“-Wettbewerb im Jazz Club Hannover. Beim traditionellen Jahreskonzert der Boogie-Woogie-Connection, der die namhaftesten Boogiepianisten Europas angehören, erntete von der Leyen in der Hamburger „Fabrik“ einen tosenden Beifall der 1.000 Zuhörer.
Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 10 Euro. Kartenverkauf ist bis zum Veranstaltungstag um 11 Uhr möglich: Baumgarten Büromarkt, Vor dem Celler Tor 97, Burgdorf; Zigarrenhaus Witt, Burgdorfer Str. 38, Lehrte; Werner Denecke, Ahltener Str. 82A , Lehrte; Bücherstube Veenhuis, Iltener Straße 28, Lehrte; Bücherstube Veenhuis, Mittelstraße 10, Sehnde; Diethart Smolenga, Strückenstr. 15, Uetze.