Iris Simanowsky gewinnt den Herbstpokal

(Foto: Matthias Mollenhauer)

Traditionelles Pokalschießen der Burgdorfer Schützengesellschaft

BURGDORF (r/jk). Die Mitglieder der Damenabteilung und der Schießsportabteilung in der Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 e.V. haben den traditionellen Herbstpokal ausgeschossen. Siegerin wurde in diesem Jahr Iris Simanowsky. Der Vorsitzende der Schießsportabteilung Urs-Uwe Simanowsky konnte seiner Ehefrau (Foto) neben dem Wanderpokal einen hochwertigen Sachpreis überreichen. Das Besondere an diesem Wettbewerb: Auch für den 13. Platz steht ein Wanderpokal bereit. In diesem Jahr platzierte sich Gerhard Redeker so geschickt im Mittelfeld, dass er für ein Jahr den „Simanowsky-Humpen“ sein Eigen nennen kann.