Internet zwischen Faszination und Sucht

Vortrag der Burgdorfer Gesundheitsinitiative

BURGDORF (r/jk). Zu einer neuen Veranstaltung lädt die Burgdorfer Gesundheitsinitiative im Rahmen der „4. Burgdorfer und Lehrter Gesundheitstage“ am Donnerstag, 18. Oktober, ab 19.30 Uhr in das Italienisches Restaurant „Fortore“ (Saal, 1. Etage), Marktstr. 26, Burgdorf, ein. „Hauptsache „online“ - Internet zwischen Faszination und Kontrollverlust“ heißt der angebotene Vortrag.
Das Internet ist zweifellos eine großartige Erfindung. Allerdings zeigen sich neben den großen Chancen und unendlichen, kreativen Nutzungsmöglichkeiten zunehmend auch Risiken und Gefahren. Insbesondere Jugendliche werden dazu verleitet, aus der realen Welt mit ihren realen Herausforderungen, Kränkungen und Verunsicherungen auszusteigen, und entwicklungspsychologisch bedeutsame Reifungsschritte zu umgehen, in dem sie ihren Lebensschwerpunkt mehr und mehr in die virtuelle Welt verlagern und deren Täuschungen Glauben schenken. Im extremen Fall entsteht Sucht.
Der Vortrag zeigt Wege zur „gesunden“ Internetnutzung auf. Referent ist der Dipl. Päd. Eberhard Freitag von der Fachstelle für exzessiven Medienkonsum (www.return-mediensucht.de).
Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Eine Anmeldung über www.burgdorfer-gesundheitsinitiative.de erleichtert die Planung.