Integration findet durch Sport statt

„Internationalen Neuschwimmer-Fest“ im Hallenbad

BURGDORF (r/jk). Während der Weihnachtsfeier für Asylbewerber im Burgdorfer Mehrgenerationenhaus im vergangenen Jahr wurde der Wunsch deutlich, schwimmen zu lernen. Dafür wurde in Burgdorf Unterstützung gesucht und gefunden.
Seit dem 31. Januar haben Carmen und Laurin Damker sechs Asylbewerbern Unterricht gegeben. Jeder hat schwimmen gelernt, einige werden den Kurs mit dem Bronzenen Schwimmabzeichen beenden können. Weitere Sportpatenschaften wurden im Bereich Basketball, Fußball und Tennis übernommen.
Das BMGH möchte über Gelungenes informieren und für weitere Unterstützung werben und motivieren. Dazu wird am Donnerstag, 2. Mai, ab 16.00 Uhr zum „Internationalen Neuschwimmer-Fest“ in die Cafeteria im Hallenfreibad Burgdorf, Am Nassen Berg 24, Burgdorf, eingeladen.