Infos zur „Sicherheit im täglichen Leben“

VVV Ü 50 lädt zu einem Infonachmittag ein

BURGDORF (r/jk). VVV Ü 50 - der Club für aktive (Un)Ruheständler lädt am Donnerstag, 19. Februar, zu einem Informationsnachmittag mit der Polizeiinspektion Burgdorf ein. Der Kontaktbeamte Jörg Windfuhr widmet sich dem Thema: „Sicherheit im täglichen Leben“. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr im Veranstaltungszentrum (Sorgenser Straße 31).
Jörg Windfuhr gibt in seinem Vortrag anschauliche Tipps zur Verbrechensvorbeugung, mit denen die Vorgehensmuster von Kriminellen rechtzeitig durchschaut werden können. Dabei geht es um die Themen: Welchen Tücken lauern bei Haustürgeschäften? Welches Verhalten ist gegenüber Trickdieben angebracht? Wie gestaltet sich vorausschauender Schutz des Wohneigentums gegen die in der Winterszeit grassierenden Einbruchsversuche und durch welche Maßnahmen lässt sich verhindern, einem Diebstahl zum Opfer zu fallen.
Außerdem geht es um richtiges Verkehrsverhalten (z.B. Fahrradfahren auf dem Bürgersteig) und Zivilcourage. In der anschließenden Diskussion haben die Zuhörer die Gelegenheit, Fragen an den Polizeibeamten zu richten.
Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136/1862. VVV-Mitglieder bekommen im Vorverkauf Ermäßigungen.