Informationen, Unterstützung und praktische Hilfen

Am 10. Juni öffnen sich die Türen der Beratungsstelle Burgdorf

BURGDORF (r/jk). Anfang des Jahres hat die Lebenshilfe Peine-Burgdorf eine von der Aktion Mensch geförderte Beratungsstelle mitten in Burgdorf in der Mittelstraße 13 eröffnet. Dort berät Andrea Widmer Menschen mit Behinderung von Jung bis Alt und deren Angehörige bzw. Betreuer über individuell passende Unterstützungsmöglichkeiten. Die Beratungsstelle steht grundsätzlich als Erstanlaufstelle zur Verfügung und unterstützt kostenlos, vertraulich, unabhängig und individuell.
Am Freitag, 10. Juni, lädt die Beratungsstelle Peine zwischen 12.00 und 14.00 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ ein und feiert damit auch offiziell ihre Eröffnung. Jeder, der sich für das leicht zugängliche und barrierefreie Beratungsangebot interessiert, ist herzlich eingeladen, unverbindlich vorbeizukommen, sich vor Ort über das Angebot zu informieren, die zentral gelegenen Räumlichkeiten kennenzulernen und mit den Mitarbeitern vor Ort ins Gespräch zu kommen.
Wer darüber hinaus ganz konkret eine Beratung wünscht – sei es zu Leistungsansprüchen, zu passenden Angeboten oder zur Unterstützung bei Antragstellungen – kann natürlich auch regulär in die Offene Sprechstunde kommen: mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr und donnerstags von 11.00 bis 14.00 Uhr. Selbstverständlich können auch weitere Beratungstermine gern vereinbart werden.