Immensen dreht auf

Die Organisatoren Henning Brandes (links) und Luca Buchholz zeigen wie es geht: Goldene Coca-Cola Deckel sammeln und in die "Röhre" werfen!

Deckel sammeln für einen Strom- und Wasseranschluß

VON DANA NOLL

IMMENSEN (dno). Unter dem Motto "Jetzt schreibt ihr Vereinsgeschichte!" hat Coca-Cola erneut seine Aktionscode-Sammelaktion gestartet. Hierfür müssen fleißig die goldenen Getränkedeckel von Dosen und Flaschen abgeschraubt und gesammelt werden. Hier drin befindet sich ein Code, der auf einer Aktionsseite eingegeben werden muss. Je mehr Codes von den Sammlern auf der Aktions-Website für einen Verein eingelöst werden, umso höher steigt dieser in der Ranking-Tabelle - und umso größer ist der Preis, den der Verein am Ende abstauben kann.
Auch die Freunde historischer Fahrzeuge Immensen beteiligen sich an dieser Aktion und erhoffen sich, auf einen der vorderen Plätze zu landen. Im Wochenranking lag der Verein vor einigen Tagen schon auf dem vierten Platz - das gab der Motivation noch einen Schub!
"Wir möchten nun richtig aufdrehen und einen der Hauptgewinne in Form eines Geldgewinnes mit Zweckbindung für eine Baumaßnahme nach Immensen holen. Durch die Aktion soll ein Strom- und Wasseranschluss am Mühlenberg geschaffen werden um bessere Bedingungen für das alljährliche „Dreschefest“ und auch das Osterfeuer zu schaffen" verrät Henning Brandes, einer der Organisatoren der Aktion.
Die Aktion läuft noch bis zum 31. März 2018. Bis dahin werden fleißige Unterstützer (Bitte beim Verein melden!) für die Codeeingabe sowie das Sammeln der goldenen Aktionsdeckel benötigt. Alle Immenser, Unterstützer und Freunde des Vereins sind aufgerufen, ihre goldenen Coladeckel mit der Aufschrift „Code im Deckel“ in den dafür aufgestellten Sammelbehältern in „Monikas Lädchen"oder der Bäckerei Balkenholl einzuwerfen.

Die gesammelten Deckel werden nach Eingabe der Codes an eine gemeinnützige Organisation zur Ausbildung von Rettungs- und Blindenhunden weitergegeben.
Der Ortsrat Immensen unterstützt die Initiative des Vereins „Freunde historischer Fahrzeuge Immensen“. „Die dörfliche Gemeinschaft lebt von Eigeninitiative und dem Zusammenhalt“, so Ortsbürgermeister Falk Kothe. „Gerade das erfolgreiche Abschneiden des MTV Immensen bei der letztjährigen Aktion zeigt, dass auch wir als kleiner Ort mit Fleiß und ehrenamtlichem Engagement bei dieser Aktion etwas erreichen können!"
Im vergangenen Jahr hatten Fans, Freunde, Familien und Spieler des MTV Immensen neun Wochen lang 80.621 Deckel gesammelt und deren Codes eingetippt! Mit Erfolg, denn der MTV Immensen setzte sich bundesweit gegen 13.000 Amateurvereine durch und landete auf den dritten Platz. Coca-Cola überreichte an den Vorstand des MTV Immensen einen Scheck im Wert von 25.000 Euro für die Vereinsheimrenovierung.