Hilfe für drei Familien

Erfolgreiche Premiere: Der Weihnachtsmarkt auf dem Wißmer Hof in Heeßel ist gut besucht. (Foto: Orga-Team)
Burgdorf: Wißmer-Hof |

Dorfgemeinschaft spendet Erlös des Heeßeler Weihnachtsmarktes / An den drei Tagen sind 2000 Euro zusammengekommen

HEESSEL (fh). Der Heeßeler Weihnachtsmarkt auf dem Wißmer Hof, der in diesem Jahr Premiere hatte, war ein voller Erfolg. Mit den Erlösen sollte eine Familie aus der näheren Umgebung unterstützt werden, die unverschuldet in Not geraten ist. Mit insgesamt 2000 Euro kam am Ende sogar so viel Geld zusammen, dass sich die Dorfgemeinschaft zusammen mit dem Diakonieverband Hannover Land dazu entschloss, die Spende auszuteilen.
Ein Teil der Summe geht an einen alleinerziehenden Vater mit zwei kleinen Kindern im Kindergartenalter. Ohne Spende könnte er ihnen keine Weihnachten ausrichten.
Zusätzlich erhält eine alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern – davon eines im Säuglingsalter – Unterstützung, damit sie ein dringend benötigtes Schlafsofa und eine Matratze für ihren Sohn anschaffen kann.
Den Restbetrag erhält der Kirchenkreis Burgdorf für den Notfallfonds, aus dem Menschen in Notlagen spontan und kurzfristig Hilfeleistungen erhalten können.
Der Heeßeler Weihnachtsmarkt war an allen drei Tagen gut besucht – manche Besucher blieben bis spät in den Abend. Einzig beim Gottesdienst am Sonntagvormittag mit Imke Fronia vom Diakonieverband Hannover-Land hätten sich die Organisatoren mehr Besucher gewünscht.
Die Besucher freuten sich über ein buntes Programm. Der Sketsch, den Kinder aus dem vierten, fünften und sechsten Jahrgang der Sprachschule English and MEHR von Tina Thorndyke aufführten, sorgte für viel Gelächter und begeisterten Applaus.
Für die Kinder gab es ein Bastelangebot, eine Vorlesestunde mit Lese-Oma und eine Krippe mit Kuh und Kälbchen. Außerdem konnten sie über dem Lagerfeuer Stockbrot und Marschmallows backen.
Gut kam bei den Besuchern auch die große Auswahl an Essen und Trinken an. Das Winterbockbier der Burgdorfer Brauerei war ebenso im Angebot wie unterschiedliche Sorten Glühwein und das alkoholfreie Harry-Potter Butterbier. Außerdem gab es unter anderem Pommes Frites, Offenkartoffeln mit Kräuterquark, eine Champignonpfanne, Schinken und Lachs sowie Waffeln.