Herbstmarkt des BUTT im Mütterzentrum

Es darf wieder munter getauscht werden

BURGDORF (r/jk). Der Burgdorfer-Talente-Tauschring (BUTT) lädt am Freitag, 25. September, zum Herbst-Markt ins Mütterzentrum, Wallgartenstraße 33/34, ein. Zwischen 17 und 19 Uhr gibt es nicht nur Kaffee und Kuchen - für Gäste sogar je eine Portion kostenlos -, sondern wie bei einem Flohmarkt auch Gebackenes, Gebasteltes, Gestricktes und Gehäkeltes, Gelesenes und Gebrauchtes, Genussvolles zum Essen und Trinken und vieles mehr.
Beim Herbstmarkt stehen nämlich Tauschaktionen im Vordergrund, bei denen neben dem Warentausch die gegenseitige Hilfe eine wichtige Rolle spielt. Gemeinsame Tauschwährung ist beim BUTT das Talent. Eine Stunde Arbeitszeit wird dabei mit zehn Talenten berechnet. Kann etwa ein älteres Ehepaar seinen Garten nicht mehr umgraben oder das Rasenmähen fällt zu schwer, heuert es ein jüngeres BUTT-Mitglied an, das diese Tätigkeit in der jährlich erscheinenden BUTT-Zeitung oder auf der BUTT-Homepage anbietet. Als Lohn für die Gartenarbeit gibt es dann beispielsweise eine Torte aus der Küche der Auftraggeber. Ist ein direkter Tausch, wie in diesem Fall Gartenarbeitszeit gegen Backzeit, nicht möglich, kann man sich die aufgewendete, also „eingezahlte“, Zeit auch als Guthaben auf seinem Talentekonto anschreiben lassen. Entsprechend wird die „gekaufte“ Zeit vom eigenen Zeitkonto abgezogen. Auto waschen gegen Unkraut ausrupfen, Äpfel pflücken gegen Fenster putzen sind weitere Tauschmöglichkeiten.
Informationen über den BUTT finden sich im Internet unter www.butt-web.de. Interessierte können auch den 1. Vorsitzenden Wolf Melloh unter Tel. 05136/894313 anrufen.