Heimatverein Dollbergen fährt nach Marienborn

Rundfahrt durch die Magdeburger Börde

DOLLBERGEN (r/hhs). Der Heimatverein Dollbergen lädt die Heimatfreunde am Dienstag, den 6. August, ein zu einer Tagesfahrt rund um Marienborn. Gemeinsam sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Geschichte, Kultur und Natur der schönen Bördelandschaft erleben. Um 8.00 Uhr fährt der Bus an der Grundschule Ackersbergstraße ab. Zunächst führt die fahrt nach Helmstedt-Marienborn. Dort ist eine Führung durch die Gedenkstätte „Deutsche Teilung“ geplant. Hier kann man sich auch Bereiche anschauen, die früher nicht zugänglich waren. Im Anschluss geht es auf Rundfahrt durch die Magdeburger Börde mit Besuch der Marienquelle, den Ort Ummendorf sowie den denkmalgeschützten Schlosspark in Harbke. Während des gesamten Tages wird die Reisegruppe von einer ortskundigen Gästeführerin betreut. Selbstverständlich sind Zeiten für Mittagessen und Kaffeetrinken eingeplant.
Die Fahrt kostet pro Person 25 Euro. Darin enthalten sind Busfahrt hin und zurück und die Kosten für Führungen und Eintritt. Für Mittagessen und Kaffeetrinken zahlt jeder Teilnehmer selbst. Gäste sind herzlich willkommen.
Die Veranstalter bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 21. Jul mit dem Fahrgeld bei Henning Schulze, Heinrich-Heine-Straße 10. Man kann zur Anmeldung und für das Fahrgeld gern auch den Briefkasten nutzen.