„Hedwig“ & „Isolde“ feierten 5. Geburtstag

Paulus-Pastorin Annette Charbonnier, Martin-Luther-Diakonin Anja Schawohl und Marion Burk (v.l.) feierten mit den Maskottchen der beiden Ü-Kirchen, „Hedwig“ & „Isolde“ sowie einer großen Geburtstagstorte das 5-jährige Jubiläum. (Foto: Pauluskirche Burgdorf)

Ü-Kirche in Burgdorf und Ehlershausen ein schöner Erfolg

BURGDORF/EHLERSHAUSEN (gb). Seit 5 Jahren gibt es in der Burgdorfer Paulus-Gemeinde und in der Martin-Luther-Gemeinde Ramlingen/Ehlershausen & Otze ein besonderes Angebot für Kinder und ihre Eltern. Angeregt von Erfahrungen aus der anglikanischen Kirche in England haben beide Teams gemeinsam das Konzept für die Überraschungskirche (Ü-Kirche) entwickelt, das seither mit Erfolg in beiden Gemeinden angeboten wird.
Die Idee ist, ein Angebot für Kinder und ihre Erwachsenen zu machen. Von 15.30 bis 18.00 Uhr geht es um eine biblische Geschichte, mit der sich Kinder sowie ihre Erwachsenen spielerisch und kreativ beschäftigen. Nach einer Andacht endet die Ü-Kirche mit einem gemeinsamen Abendessen. Zwischen 60 und 140 Personen besuchen beide Ü-Kirchen regelmäßig immer am 1. Freitag im Monat. Am vergangenen Freitag wurde der fünfte Geburtstag - in der Südstadt und in Ehlershausen - mit einer großen Geburtstagstorte und mit viel Freude und Dankbarkeit für dieses Format gefeiert, das von Haupt- und Ehrenamtlichen getragen wird.