Hans-Werner Rau ist neuer Otzer Vereinsmeister

Die besten Otzer Aussteller. (Foto: F 404 Otze)

Vereinsschau vom Rassekaninchenzuchtverein F404 Otze

OTZE (r/jk). An einem neuen alten Ort fand diesmal die Vereinsschau vom Rassekaninchenzuchtverein F404 Otze statt. Nach gut 15 Jahren wurde der Otzer Sporthalle der Rücken gekehrt und wieder bei Jürgen Sievers im Gasthaus ohne Bahnhof ausgestellt.
Die Besucher konnten sehr schöne 100 Rassekaninchen bewundern. Die strenge Bewertung wurde von Manfred Bertram aus der Wedemark und H.-J. Pilz aus Messenkamp durchgeführt. Die Vereinsmeisterschaft konnte sich in diesem Jahr Hans-Werner Rau mit Zwergwiddern wildfarben sichern. Die Vizemeisterschaft ging an die Zuchtgemeinschaft Oppermann. Die beste Zuchtgruppe 1 (ein Elterntier mit drei Nachkommen) zeigte die ZGM Oppermann mit Kleinsilber graubraun (387 Punkte), die beste Zuchtgruppe 2 (vier Geschwister) hatte Renate Broszeit mit Alaska (386) und die beste Zuchtgruppe 3 (vier ausgewählte Tiere) zeigte ebenfalls die ZGM Oppermann mit Farbenzwerge russenfarbig schwarz-weiß (386.5). Der beste Rammler kam ebenfalls aus der Stallanlage von der ZGM Oppermann und war ein Kleinsilber graubraun mit 97 Punkten. Die beste Häsin zeigte der Vereinsmeister Hans-Werner Rau mit Zwergwidder wildfarben und 97,5 Punkten.
Eine züchterische Besonderheit ist bei den Otzer Züchtern die Zuchtkenntnisplakette. Hier muss der Züchter vor der Bewertung vier Tiere selbst bewerten. Die Ergebnisse werden anschließend mit dem Bewertungsurteil vom Preisrichter verglichen. Gaby Oppermann hat dies am besten gekonnt und lag fast identisch bei ihrem züchterischen Blick auf ihre Kleinsilber graubraun.
Der Otzer Verein besteht nun seit 1947 und hat fast 40 Mitglieder. Leider ist das Hobby der Rassekaninchenzucht nicht mehr so bekannt oder beliebt. Deshalb hat der Verein auch mehr Nichtkaninchenzüchter als aktive Züchter, denn neben der Rassekaninchenzucht bietet der Verein auch eine Familiäre Gemeinschaft mit vielen Aktivitäten. So wird jedes Jahr unter anderem eine Boßeltour unternommen oder ein Preisskat angeboten. Der Verein freut sich über jedes neue Vereinsmitglied. Ansprechpartner im Verein ist Hans-Werner Rau, Telefon 05136/85115.