Handwerker stellen ihr Leistungsspektrum vor

Die Beratung steht beim 3. Burgdorfer Infotag „Handwerk, Haus & Garten“ im Mittelpunkt. (Foto: SMB)

3. Burgdorfer Infotag „Handwerk, Haus & Garten“

BURGDORF (r/jk). Stadtmarketing Burgdorf organisiert am Sonntag, 22. März, von 11.00 bis 17.00 Uhr den 3. Burgdorfer Infotag „Handwerk, Haus & Garten“ im und um das Veranstaltungszentrum (Sorgenser Straße 31). Über 30 Teilnehmer präsentieren ihr Leistungsspektrum zu den Themen „Bauen & Wohnen & Leben“. Der Eintritt ist frei.
Zum Programm der Spezialmesse gehören Ausstellungen, Informationen, Fachvorträge, Stände im Außenbereich, Mitmachaktionen, Kinderangebote und ein attraktives Gewinnspiel. Hauptsponsor ist die Stadtwerke Burgdorf GmbH. Die Veranstaltung zeigt, dass das Handwerk eine wichtige Rolle in Burgdorf und beim Stadtmarketing spielt.
Nach der Eröffnung um 11.00 Uhr durch Bürgermeister Alfred Baxmann, den SMB-Vorsitzenden Rüdiger Funke und Projektgruppen-Sprecher Markus May warten im Seminarraum eine Reihe von Fachvorträgen auf die Besucher. Auch hier ist die Teilnahme kostenlos.
Auch dieses Jahr gehört ein interessantes Kinderprogramm zum Angebot des Infotages. Während sich die Eltern und Großeltern informieren, können die Kinder und Enkel die Mitmachaktionen beim JohnnyB. und beim Frauen- und Mütterzentrum nutzen. Teilnehmerkarten für das Gewinnspiel gibt es bereits am Eingang. Wertvolle Preise stehen bereit.
Zur ehrenamtlichen Projektgruppe, die für die Organisation verantwortlich zeichnet, gehören Markus May (Gebäudetechnik Günter May GmbH), Carmen Bleicher (Stadtwerke Burgdorf GmbH), Sebastian Nämsch-Kreuzer (SNK Holzböden & mehr), Lars Basteck (Maler- Lackierermeister), Mirko Müller und Arne Peters (Müller + Peters Tischlerei und Objektdesign GmbH), Jörg Ulrich (Baustoff Brandes GmbH), Franz Stegemann (Heuer & Co. Hausausbau GmbH), Gebkea Nieter, Katja Weberling und Gerhard Bleich (alle SMB). Die Moderation des Infotages übernimmt Karl-Ludwig Schrader.