Hallenspektakel um den Fitnesspark-Cup

Wann? 30.01.2010 10:00 Uhr bis 30.01.2010 18:00 Uhr

Wo? Gymnasium Burgdorf (Sporthalle), Berliner Ring 27, 31303 Burgdorf DE
Burgdorf: Gymnasium Burgdorf (Sporthalle) |

Acht Fußballteams treten beim SV Sorgensen an

BURGDORF/SORGENSEN (gb). Die 1. Fußball-Mannschaft des SV Sorgensen veranstaltet nach langer Zeit wieder einen „Budenzauber“ in der Burgdorfer Gymnasium-Sporthalle am „Berliner Ring“. Am kommenden Samstag, 30. Januar, geht es für die acht teilnehmenden Mannschaften Inter Burgdorf, SV Thönse-Wettmar, TSV Krähenwinkel/ Kaltenweide, TSV Höver, TUS Altwarmbüchen, die TSV Burgdorf „Allstars“ sowie SV Sorgensen I & II um den erstmals ausgespielten Fitnesspark-Cup. Anpfiff ist um 10 Uhr.
Die Teams treten bei einer Spielzeit von 1x 15 Minuten im Modus „Jeder gegen jeden“ gegeneinander an. Der Gewinner dieses Hallenspektakels erhält den Fitnesspark-Cup und 100 Euro Siegprämie. Die Platzierungen zwei und drei werden mit 75 bzw. 50 Euro belohnt. Außerdem werden der beste Torwart und der beste Torjäger ausgezeichnet.
Die kleinen Kicker des SV Hertha Otze, der TSV Burgdorf und des Gastgebers unterhalten die Aktiven und die Besucher in der Turnierpause zwischen 13.30 und 14.30 Uhr mit ihren Ballkünsten. Und für Getränke und Speisen zu „sportlichen“ Preisen ist reichlich gesorgt.
„Marcus Wulf und Mario Habel sind nur zwei der alten aber noch immer aktiven TSV-Allstars, die am Ball zu sehen sein werden. Darüber hinaus präsentieren wir den Fans auch unsere sieben, meist höherklassigen Neuzugänge, die in der Winterpause zum SV Sorgensen gekommen sind“, verspricht 1. Herrentrainer Thomas Astaschoff. Nach den Vorstellungen der SV-Organisatoren soll der Fitnesspark-Cup in den folgenden Jahren den gleichen Stellenwert bekommen, wie das bereits traditionelle Sorgenser „Fußball-Pfingstturnier“.