Händel-Apotheke startet „Kinder sind Zukunft“

Filialleiterin Viola Schäfer sowie Anita Zärtner und Lisa Meinhardt (v.l.) haben in der Händel-Apotheke Ehlershausen die Initiative „Kinder sind Zukunft“ gestartet. (Foto: Georg Bosse)

Initiative unterstützt Schulförderverein und ortsansässige Institutionen

EHLERSHAUSEN (gb). Seit 1999 unterstützt der Förderverein der Waldschule Ehlershausen die Grundschule für Ramlingen und Ehlershausen mit vielfältigen Projekten. Darunter unter anderen die Finanzierung von Ausflügen und kulturellen Veranstaltungen, die Anschaffung von Unterrichtsmaterialien, Lernsoftware und Musikinstrumenten und das Fördervereinsfrühstück. Dieses Engagement wird nun zusätzlich mit der Initiative „Kinder sind Zukunft“ der Händel-Apotheke an der Ramlinger Straße 66 unbürokratisch bestärkt.
„Kunden, die bei uns ein Kundenkonto anlegen, erhalten künftig beim Kauf frei verkäuflicher Artikel einen 3-prozentigen Sofortbonus. Wenn dieser Nachlass an uns abgetreten wird, wird die entsprechende Summe von der Händel-Apotheke verdoppelt, dem Aktionskonto „Kinder sind Zukunft“ gutgeschrieben und dem Schulförderverein nach einem gewissen Zeitraum zur Förderung seiner Projekte übergeben“, erklärt Filialleiterin Viola Schäfer. Parallel dazu hat die Händel-Apotheke einen Kindermalwettbewerb gestartet. Kinder bis 12 Jahren können sich als Aktionslogo-Designer betätigen. Die drei besten „Kinder sind Zukunft“-Entwürfe werden dann mit tollen Preisen belohnt. Ferner ist geplant, anschließend weitere ortsansässige Institutionen mit dieser Zukunfts-Initiative zu unterstützen.
Vorteile der Händel-Apothekenkundenregistrierung sind obendrein die kostenlose Prüfung von Wechselwirkungen der Medikamente, der ebenfalls kostenfreie Jahresausdruck der Rezeptzuzahlungen der gekauften Mittel zur Vorlage bei Krankenkassen und/oder Finanzamt sowie, nach Vorlage des Befreiungsausweises, die entsprechende automatische Berücksichtigung bei Rezeptabgabe.