Gymnasium Burgdorf präsentierte sich musikalisch

Unter der Leitung von Julia Koppen (r.) trugen die Musikklassen 5A und 7A unter anderem die „Eternal Flame“ unter das begeisterte Publikum. (Foto: Georg Bosse)

In vollbesetzter Aula brannte die „Eternal Flame“ des Sommerkonzerts 2015

BURGDORF (gb). Vor vollbesetzten Rängen hat am vergangenen Dienstagabend in der Aula des Gymnasiums Burgdorf das Sommerkonzert 2015 mit Klassen aus dem Musikzweig sowie des Leistungskurs` „Musik“ stattgefunden.
Dass nicht noch mehr Zuhörer der musikalischen Veranstaltung folgen konnten, war die etwas undankbare Aufgabe der zur Brandschutzwache abgestellten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Burgdorf, die darauf zu achten hatten, dass die nach Sitzplan der Stadt vorgesehenen Höchstpersonenzahl von 400 nicht überschritten wurde.
„Ich weiß nicht genau, ob dies eine Premiere ist, aber heute präsentieren sich außer dem 12. Jahrgang alle Klassen und Arbeitsgemeinschaften mit ihren ausgewählten Stücken“, kündigte Julia Koppen an. Das Publikum anschließend mit der Musik von George Gershwin (Chor-AG 5-7), George Harrison (Ukulele-AG), Santana (Percussion-AG) oder Annie Lennox/Dave Stewart (Chor-AG 8-12) zu begeistern, war dann keine „Misson Impossible“ (Bigband-AG) mehr.