Großer Andrang bei „Burgdorf blüht auf!“

An den Pflanzen-Verkaufsständen wurde ausgiebig gefeilscht und rund um den „grünen Daumen“ gefachsimpelt. (Foto: Jens Kamm)

Show, Spiel und Spaß rund um den Pflanzenverkauf

BURGDORF (jk). Mit Show-Einlagen, Spiel und Spaß für Groß und Klein und natürlich dem Verkauf von Pflanzen aller Art zog die Aktion „Burgdorf blüht auf!“ viele Burgdorfer am vergangenen Sonntag in die Burgdorfer Südstadt zur Paulusgemeinde.
Ob bei Chor- und Tanzeinlagen, Live-Musik oder dem Rösten von Marshmallows über dem Offenen Feuer durch die Pfadfinder - es herrschte eine sehr angenehme Stimmung rund um das Gemeindezentrum in der Südstadt. Jeder, der eigene Pflanzen oder Erzeugnisse rund um den Garten verkaufen wollte, konnte mit einem eigenen Stand teilnehmen. Wieder dabei war auch Benefizz mit einem Bücher- und Fairtrade-Stand.
Großen Andrang gab es natürlich immer, wenn die Dance-Teens und -kids der TSV Burgdorf ihre Auftritte hatten. Aber auch die Paulus-Trommelkids begeisterten mit ihrer tollen Aufführung. Für die ganz kleinen Gäste bot Krippenleiterin Marlene Deskau mit ihrem Team und den Eltern Kinderspiele und Spaß im Krippengarten an.
Und gefeiert wurde in der Paulusgemeinde nebenbei auch noch: Das Paulus-Kirchenzentrum ist in diesem Jahr 40 geworden, die Stiftung ist seit zehn Jahren aktiv und die Krippe feiert ihren fünften Geburtstag.