„Glücksmomente“ auf dem Burgdorfer Pferdemarkt

Mit den tollen Frühlingstemperaturen und dem „(Fliegen-)Glückspilz“ von Art Tremondo gab es zum Auftakt der Burgdorfer Pferdemarktsaison 2015 etliche „Glücksmomente“. (Foto: Georg Bosse)

Pferde- und Hobbytiermarkt belebt das Motto „Hier findet Leben Stadt“

BURGDORF (gb). Immer wenn Pferdemarktsaison ist, werde das Burgdorfer Motto „Hier findet Leben Stadt“ besonders belebt, so Bürgermeister Alfred Baxmann zur offiziellen Eröffnung des sechsmonatigen Veranstaltungszeitraumes im 36. Jahr des Pferde- und Hobbytiermarktes auf dem Gelände am „Kleinen Brückendamm“, die vom Signal „Jäger sammeln“ des Jagdhornbläser-Corps Burgwedel/Thönse angekündigt wurde.
Nicht nur für den Bürgermeister, den Vorsitzenden des veranstaltenden Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV), Karl-Ludwig Schrader, sowie den „Vorreiter“ des Vereins Burgdorfer Pferdeland, Barthold Plaß (Schillerslage), sondern auch für die große Anzahl an kleinen und großen Besuchern, die über das Areal unweit der Aue schlenderten, gab es „Glücksmomente“. Denn man hatte nicht nur das Glück, dass sich der blaue Frühlingshimmel von seiner aufgeräumten und sonnigen Seite zeigte, auch der stelzende Fliegenpilz von Art Tremondo (Hannover) machte den einen oder anderen jungen Gast mit kleinen Give-aways zum lachenden Glückspilz.
Und während das bewährte Familienprogramm wieder großen Anklang fand, präsentierte das Burgdorfer Pferdeland zum Aufgalopp des Pferde- und Hobbytiermarktes 2015 Stuten und ihre Fohlen.