Geburtstagsfeier der Kolpingsfamilie

BURGDORF (bs). „65 Jahre alt, aber noch lange nicht im Ruhestand!“ – Unter diesem Motto lädt die Kolpingsfamilie Burgdorf für Samstag, den 23. September zu ihrem Stiftungsfest ein. Am 28. September 1952 wurde der Burgdorfer Ableger des weltweit tätigen Sozialverbandes gegründet.
Mehr als 100 Mitglieder zählt die hiesige Kolpingsfamilie inzwischen. Der Geburtstag wird in diesem Jahr um 15 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken im katholischen Pfarrheim, Im Langen Mühlenfeld 19, gefeiert. Im Verlauf des Nachmittags werden langjährige Mitglieder geehrt und weitere Mitglieder neu in die Kolpingsfamilie Burgdorf aufgenommen. Das Fest endet um 18.00 Uhr mit der Feier einer Heiligen Messe in der St.-Nikolaus-Kirche.