Für TuS Altwarmbüchen zählt nur ein Sieg

Sieg beim Tabellenletzten Ricklingen ist wichtig

ALTWARMBÜCHEN (kd). Bis zum Schluss hatte Trainer Darijan Vlaski darauf gehofft, dass die Heimpartie seines TuS Altwarmbüchen in der Fußball-Bezirksliga gegen den Tabellenzweiten FC Lehrte stattfinden könne. „Nachdem es in der Nacht zum Sonntag erneut geregnet hatte, mussten wir leider passen“, gestand der TuS-Trainer ein, für den die Absage um so ärgerlicher war, da er gegen die Lehrter seine derzeit stärkste Mannschaft zur Verfügung gehabt hätte.
Ob dies auch im bereits terminierten Nachholspiel am Donnerstag, 5, Mai, um 15 Uhr der Fall sein wird, muss erst einmal abgewartet werden. „Nun muss unser ganzes Interesse der Auswärtsbegegnung am Sonntag um 15 Uhr bei den Sportfreunde Ricklingen gelten“, forderte Darijan Vlaski. Dabei ist dem TuS-Trainer sehr wohl bewusst, das sich seine Mannschaft kein Ergebnis wie beim 3:3 im Hinspiel erlauben darf, wenn sie nicht auch noch in den Abstiegskampf verwickelt werden will, in dem der Tabellenletzte Sportfreunde Ricklingen mit nur 10 Punkten nicht erst seit der 4:5- Niederlage am vergangenen Sonntag im Duell der ebenfalls auf einem Abstiegsplatz stehenden Elf vom FC Can Mozaik (17 Punkte) verwickelt ist.
„Dieses Spiel in Ricklingen muss zu einem erfolgreichen Auftakt mit den darauf folgenden drei Heimspielen bis zum Ostermontag mit den Partien gegen den Mühlenberger SV, SV Iraklis Hellas und Niedersachsen Döhren führen", legte sich Darijan Vlaski bereits fest.