Frühlingskurse bei der TSV Burgdorf

Viele TSV-Kursangebote starten im April neu

BURGDORF (r/jk). Der Frühling und der Sommer stehen vor der Tür. Zeit, wieder in Schwung zu kommen und den Körper wieder in Form zu bringen. Das Kursangebot der Turnabteilung der TSV Burgdorf bietet ab April wieder attraktive Möglichkeiten.
Im Trendsportbereich ist der Kurs „Zumba“ zu nennen, der mit lateinamerikanischer Musik und Tanzschritten Cardio-Training und viel Spaß verspricht (Montag von 17.15 bis 18.15 Uhr). Bei „Drums Alive“ kommt mit Musik, Trommelstöcken und großen Pezzi-Bällen auch der Kreislauf in Schwung (Freitag von 17.10 bis 18.10 Uhr). „deepWork“ ist eine schweißtreibende Mischung aus körperlichem Training und Finden des inneren Gleichwichts durch Kräftigungs-, Gleichgewichts-, Ausdauer- und Atemübungen (Mittwoch von 19 bis 20 Uhr). Im Kurs „BauchBeinePo“ wird den Problemzonen mit effektiver Gymnastik und viel Spaß zu Leibe gerückt (Montag von 18.30 bis 19.30 Uhr). „Smovey“ ist ein Fitnessgerät, dass mit vielen Trainingsmöglichkeiten Muskeln und Kreislauf aktiviert. Der kleine grüne Zwerg ist oval und handlich, wiegt 1 Kilogramm und führt in einem gerippten Gehäuse vier Kugeln, die bei Bewegung in Schwingung geraten und alles schön zum Kribbeln bringen. In jeder Hand einen, wird er gerade im Gesundheitsbereich abwechslungsreich zum Einsatz gebracht, der Spaßfaktor ist inklusive (Montag von 12 bis 13 Uhr). Und für Musikliebhaber gibt es ihn auch mit mitreißenden Rhythmen als Smovey-Dance (Freitag von 16 bis 17 Uhr).
Ganz neu in Burgdorf ist das Angebot „Sensual Fighting“. Beim „sinnlichen Kämpfen“ handelt es sich um ein fernöstlich inspiriertes Fitnessworkout mit Elementen aus Qigong und Kungfu und Kampfritualen der Maori zu Musik im 3/4-Takt. Den leichten Choreos kann man entspannt folgen und sich ganz auf die Musik einlassen. Ein sanftes Cardio-Training und ein freier Kopf sind garantiert (Donnerstag von 17 bis 18 Uhr).
Mit dem Vormittagskurs „Gymnastik 60+ nach Pilates“ kommt die Turnabteilung den vielen Wünschen von Menschen entgegen, die gerne am Tag und nicht in den Abendstunden etwas für ihre Fitness, Beweglichkeit und Muskelerhalt tun möchten. Immer freitags von 11 bis 12 Uhr haben sie jetzt dafür unter fachkundiger Leitung dazu Gelegenheit, denn Fahrradfahren und Gartenarbeit können kein spezielles Muskeltraining ersetzen. Hier ist ein gleichbleibendes Engagement erforderlich. Am Ball bzw. in Bewegung bleiben ist alles.
Für Interessierte, die bereits Vorkenntnisse im Bereich Pilates haben, ist in verschiedenen Kursen ein Einstieg noch möglich.
Beim Yoga-Kurs kommen die Teilnehmer mit Übungen zur inneren Ruhe, die sich dem Körper anpassen und bietet eine Oase der Ruhe und Besinnung auf den eigenen Körper und seinen Bedürfnissen in der hektischen Zeit (mittwochs von 17.30 bis 18.45 Uhr).
„Moppel - ich & sportlich“ wendet sich an alle, die lange keinen Sport gemacht haben, ein paar Pfunde zu viel mit sich herumtragen und gerne langsam und im geschützten Rahmen ihre Beweglichkeit gelenkschonend steigern möchten (Donnerstag von 18.30 bis 19.30 Uhr).
Informationen und Anmeldungen in der TSV-Geschäftsstelle, dienstags von 9 bis 13 Uhr, donnerstags von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr. Telefonisch ist die Geschäftsstelle ab sofort wieder unter ihrer alten Telefonnummer 05136-6311 zu erreichen. Bitte beachten, dass in der Zeit vom 18. bis 21.04. keine Beratung stattfindet, da das Büro Urlaub macht.