Freizeit-Läufer können sich bis zum Starttag anmelden

Auch kleine Läufer sind beim Burgdorfer Spargellauf gerne gesehen. (Foto: VVV)

3. Burgdorfer Spargel-Lauf am 5. Oktober

BURGDORF (r/jk). Im Rahmen des 42. Stadtfestes Oktobermarkt veranstalten die Burgdorfer Spargel-Sprinter am Sonnabend, 5. Oktober, den 3. Burgdorfer Spargel-Lauf in Zusammenarbeit mit dem VVV. Alle Freizeit-Läufer sind eingeladen, sich an der Neuauflage des Spargel-Laufs zu beteiligen. Die Stadtsparkasse Burgdorf, die Lehmann Mörtel-, Sand- und Kieswerke GmbH und Sport-Polch unterstützen das Sportereignis. Eine Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich.
Anmeldungen sind über das Internet möglich: www.zeitmessung-volkslauf.de oder schriftlich an Hans-Hermann Thiele, Elchweg 1 b, 31303 Burgdorf. Das Startgeld in Höhe von 5 Euro (Kinder: 2 Euro) ist zahlbar an: VVV Burgdorf, Stichwort: „Burgdorfer Spargel-Lauf 2013“, Stadtsparkasse Burgdorf, Konto-Nr. 10 00 52 141, BLZ 251 513 71. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag von 12.30 bis 13.30 Uhr am Start möglich (Aufschlag: 2 Euro).
Als Start- und Zielpunkt fungiert in diesem Jahr der neue Kreisel an der Kreuzung Schwarzer Herzog/Uetzer Straße, dessen offizielle Einweihung im Rahmen des Spargel-Laufs erfolgt. Der Start verläuft in zwei Etappen. Kinder bis zum Jahrgang 1999 beginnen um 14.00 Uhr und laufen eine Runde von 1.000 Metern. Um 14.20 Uhr fällt der Startschuss für die Läufer, die sich für eine 5.000 Meter- oder 10.000 Meter-Distanz entschieden haben. Die Läufer passieren folgende Straßenabschnitte: Kleiner Brückendamm, Auelängsweg, Schützenweg, Schloßstraße, Wächterstieg, Poststraße/Auebrücke und kehren über die Braunschweiger Straße zum Kreisel zurück. Nach dem Ende der Hauptläufe schließt sich die Siegerehrung am Kreisel an. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.