Festscheibe und Festpokal

Die Schießsportleiter Michael Jahn (links) und Urs-Uwe Simanowsky (rechts) gratulieren Ingo Bähre und Anja Piel. (Foto: Burgdorfer Schützengesellschaft)
Burgdorf: Schützenheim Burgdorf |

Burgdorfer Schützengesellschaft veranstaltet Abschlussschießen 2017 und ehrt die besten Schützen des Jahres

BURGDORF (r/fh). Beim Jahresabschlussschießen der Burgdorfer Schützengesellschaft hat Anja Piel die Festscheibe gewonnen, Ingo Bähre sicherte sich den Festpokal. Insgesamt haben fast 30 Schützinnen und Schützen an dem Wettbewerb teilgenommen. Beim Festpokal kamen bei jedem Teilnehmer die beiden besten Schüsse mit dem Kleinkaliber-Gewehr in die Wertung, wobei die Schüsse beliebig wiederholbar waren. Ingo Bähre setzte sich mit einem 162,2 Gesamtteiler an die Spitze. Bei der Festscheibe wurden jeweils der beste Schuss mit dem Luftgewehr und der beste Schuss mit dem Kleinkaliber-Gewehr berücksichtigt. Eine Wiederholung war dabei nicht möglich. Anja Piel siegte mit einem 512,2 Gesamtteiler.
Außerdem hat Schießsportleiter Urs-Uwe Simanowsky bei der Abschlussveranstaltung die besten Schützen des Jahres 2017 in den unterschiedlichen Altersklassen und Disziplinen geehrt. Folgende Schützen hatten sich in den vergangenen zwölf Monaten an die Spitze gesetzt:
Anja Piel(Luftgewehr Freihand, Alters- und Seniorenklasse)
Nicole Schulze-Frieling (Luftgewehr Auflage, Damen-/Herrenklasse)
Ingo Bähre (Luftgewehr Auflage, Altersklasse),
Iris Simanowsky (Luftgewehr Auflage, Seniorenklasse I),
Margot Furche (Luftgewehr Auflage, Seniorenklasse II),
Andre Schulze-Frieling (Luftpistole, Damen-/Herrenklasse),
Matthias Meyer (Luftpistole, Altersklasse),
Wolfgang Meyer (Luftpistole, Seniorenklasse) und
Matthias Meyer (Kleinkaliber Auflage, offene Klasse).