Fair Play-Initiative der DocMorris-Apotheken

Die 2. Handball-Herren erhält den neuen professionellen Erste-Hilfe-Koffer: v.l. Erika Prieß, Julius Hinz und Julia Kurz. (Foto: DocMorris)

2. Handball-Herren gewinnen Erste-Hilfe-Koffer

BURGDORF (r/jk). Grund zur Freude für die 2. Herren der Handballer der TSV Burgdorf. Die Mannschaft erhielt einen von 50 professionell ausgestatteten Erste-Hilfe-Koffern, den die DocMorris-Apotheken im Rahmen ihrer Fair Play-Initiative in dieser Saison bundesweit ausgelobt haben.
Den Koffer sowie ein BVB Dortmund-Fanpaket hatte die DocMorris Kundin Erika Prieß gewonnen. Für sie war es keine Frage, an welche Mannschaft der Betreuerkoffer gehen soll. Sie verfolgt nämlich mit großem Interesse den Drittligisten. Julius Hinz, Linkaußen der 2. Herren, nahm stellvertretend den Koffer entgegen und freute sich: „Den Koffer können wir sehr gut gebrauchen. So können Wunden, Verstauchungen oder Prellungen schnell und wirksam versorgt werden.“ Der Koffer wurde persönlich von Julia Kurz, der Filialleiterin der DocMorris Apotheke Burgdorf, übergeben. „Ich freue mich, dass die 2. Herren den Koffer bekommen und nun mit allen wichtigen Erste-Hilfe-Materialien ausgestattet sind“, sagt die Apothekerin. „Ich hoffe, dass die Mannschaft weiterhin so erfolgreich in der dritten Liga spielt und wir als DocMorris Apotheke einen kleinen Beitrag zum Wohl der Mannschaft leisten können.“