Exkursion zu Heilpflanzen

(Foto: Naturschutzbund)

Besuch in der Mergelgrube Höver

BURGDORF/HÖVER (r/jk). Die Diplombiologin Dr. Heidrun Roland zeigt am Sonntag, 18. Juni 2017, interessierten Naturfreunden die Heilpflanzen in der Mergelgrube Höver. Der Mergelboden ist botanisch gesehen sehr ergiebig. Es wachsen dort andere Pflanzen (Foto) als auf den Sandböden bei Burgdorf oder Lehrte.
Die Tour bietet neben dem Aspekt der Heilpflanzen ganz unterschiedliche Biotope wie Feld, Auenwald, Blumenwiesen mit viel Gebüsch, Brachland und Tümpel. Der Weg ist teilweise zugewachsen und die Halde, die die Teilnehmer erklimmen müssen, ist steil. Festes Schuhwerk, lange Hosen, Sonnenschutz, ein kleiner Proviant und etwas Trinkbares für eine kurze Rast sind daher empfehlenswert.
Die Dauer der Exkursion beträgt rund zweieinhalb Stunden. Der Treffpunkt um 9.15 Uhr ist der Schützenplatz in Burgdorf und um 9.45 Uhr der Parkplatz Zementwerk Holcim in Höver.