Europaabgeordneter Bernd Lange informiert über TTIP

SPD Burgdorf lädt zur Infoveranstaltung ein

BURGDORF (r/jk). Der SPD Ortsverein Burgdorf lädt zu einer Informationsveranstaltung zu TTIP mit Bernd Lange (MdEP) am Freitag, 10. Juni, ab 19.30 Uhr in das Bürgerbüro der SPD im „Jürgen-Rodehorst-Haus“ in der Bahnhofstraße 7, Burgdorf, ein.
TTIP (das Transatlantische Handelsabkommen mit den USA) ist in aller Munde und wird kontrovers diskutiert. Insbesondere nach der Offenlegung diverser Dokumente durch Greenpeace (https://www.greenpeace.de/ttipleaks) wird auch in Burgdorf die Position der SPD nachgefragt. Daher will die SPD Burgdorf über den Stand der Verhandlungen informieren und hat dafür Bernd Lange, Mitglied des Europäischen Parlaments, dort Vorsitzender des Handelsausschusses und Berichterstatter für TTIP, gewinnen können.
Die Verhandlungen über ein Handels- und Investitionsabkommen der EU mit den USA haben am 8. Juli 2013 begonnen. Für Europa verhandelt die Europäische Kommission. Das Abkommen kann letztlich nur in Kraft treten, wenn das Europäische Parlament zustimmt. Der Burgdorfer Bernd Lange wird aktuell auf Platz 15 der 40 wichtigsten EU-Parlamentarier gelistet (http://www.politico.eu/list/the-40-meps-who-actual...). Viele weitere interessante Infos zu TTIP: http://www.bernd-lange.de/content/363493.php