Erste Wandertour des Jahres führt nach Otze

„Natur erleben“ mit der VVV-Wandergruppe am 17. März

BURGDORF/OTZE (r/jk). Einen gelungenen Start verzeichnete die im vergangenen Jahr gegründete Wandergruppe des VVV. Zahlreiche Hobby-Wanderer schlossen sich den bisher angebotenen geführten Tageswanderungen des neuen Arbeitskreises an, dessen Leitung Erich Quade und Dieter Moser übernommen haben. Zentrales Anliegen ist es, gemeinsam auf Wanderschaft zu gehen und die vielfältigen landschaftlichen Schattierungen der Burgdorfer Umgebung zu entdecken.
In diesem Jahr sind weitere Tagestouren geplant, zu deren Teilnahme alle Freunde der natürlichen Fortbewegung eingeladen sind. Die neue Wandersaison des VVV beginnt mit einer Tagestour am Sonnabend, 17. März. Startpunkt ist der Pferdemarktplatz am Kleinen Brückendamm, von dem die Teilnehmer um 9.00 Uhr aufbrechen. Die Route ist rund 15 Kilometer lang und führt über Dachtmissen, Weferlingsen und Otze nach Burgdorf zurück. Unterwegs legen die Wanderer eine Rast am Feuerwehrhaus in Weferlingsen ein. Zur Ausrüstung sollten wetterfeste Bekleidung, belastungssicheres Schuhwerk, eigene Verpflegung und Getränke sowie ein bedarfsgerechter Regenschutz gehören.
Teilnehmerkarten, die VVV-Mitglieder zum ermäßigten Preis erhalten, gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136/1862.