Entspannung für Alltag, Job und Freizeit

Entspannungskurs startet am 9. April

BURGDORF (r/jk). Mit dem Titel „Entspannung für Alltag, Job & Freizeit“ beginnt in Burgdorf am 9. April wieder freitags ab 19.00 Uhr ein neuer Entspannungskurs. Ein zusätzliches Angebot für ehemalige und fortgeschrittene Teilnehmer beginnt um 20.45 Uhr. In den Räumen der Physiotherapiepraxis von Holger Fuhry „Physio Loft“ in der Marktstr. 41 vermittelt die Diplom-Sozialwissenschaftlerin und Sozialpädagogin Elke Sandau an insgesamt zehn Abenden die Methode zur Entspannung.
Die „Progressive Muskelrelaxation“ wurde von dem amerikanischen Arzt Edmund Jacobson entwickelt. Neben dem Autogenen Training ist sie eine der erfolgreichsten und beliebtesten Entspannungstechniken. Sie ist unter Anleitung gut zu erlernen. Durch bewusstes An- und Entspannen verschiedener Muskelgruppen wächst die Sensibilität für die Spannung des Körpers. Durch stetes Wiederholen der Übungen verankert sich der Prozess der Entspannung im Körper. Positive gesundheitsfördernde Effekte konnten wissenschaftlich nachgewiesen werden. Die Methode findet Anwendung zur Stressbewältigung, bei Schlafstörungen, Nervosität und innerer Unruhe oder Angstzuständen, z.B. Prüfungsangst. Sie ist zudem hoch wirksam bei Spannungskopfschmerz, Migräne, Muskelverspannungen, beim Schmerzabbau, bei Bluthochdruck, Asthma sowie Tinnitus. Und sie dient der allgemeinen Entspannung und Erholung von Körper, Geist und Seele.
Aus diesem Grund erkennen die Krankenkassen den Kurs im Rahmen der Primärprävention an und erstatten auf Antrag den überwiegenden Teil der Kursgebühren. Die Teilnahmegebühr beträgt 92 Euro.
Die Kursleiterin verfügt über langjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen, in der Gesundheitsförderung und der Stressbewältigung. Anmeldungen und weitere Informationen bei der Kursleitung unter Tel. 05136/82077.