Entspannte Einkaufstour in der festlich illuminierten Innenstadt

Einen FamilienSamstag bietet Stadtmarketing Burgdorf (SMB) erstmalig am 10. Dezember von 11.00 bis 16.00 Uhr in der Burgdorfer Innenstadt an. (Foto: SMB)

Erster FamilienSamstag mit Kinderbetreuung am 10. Dezember

BURGDORF (r/jk). Stadtmarketing Burgdorf (SMB) organisiert am 10. Dezember von 11.00 bis 16.00 Uhr erstmalig einen FamilienSamstag. Daran beteiligen sich 28 durch Aufkleber gekennzeichnete Geschäfte in der illuminierten und adventlich geschmückten Innenstadt und in Burgdorf-Nordwest. Die Weihnachtsbeleuchtung taucht die Innenstadt in festliches Licht und sorgt dafür, dass beim Einkaufsbummel echte Weihnachtsstimmung aufkommt.
Ein attraktives Rahmenprogramm begleitet den FamilienSamstag. Bis zum Nachmittag flaniert der Weihnachtsmann durch die City und beschenkt Kinder und Erwachsene mit kleinen Gaben. Der Weihnachtsmarkt auf dem Spittaplatz lädt mit vielen bunten Buden rund um den Wicken-Thies-Brunnen zum Stöbern und Genießen ein. Für die Kinder dreht sich das Weihnachtskarussell.
Einige Geschäfte organisieren attraktive Aktionen. Im Schaufenster von Dittmann Uhren- und Schmuck steht eine Weihnachtseisenbahn. Rotwein und Schmalzbrot gibt es im Modehaus Obermeyer. Zu einem Tee-Ausschank mit Keksen und Tee abwiegen für Kinder lädt die Neustadt-Apotheke ein. In Wegeners Buchhandlung ist die Autorin Meike Habestock zu Gast. Sie liest und zeichnet für Kinder aus ihrem Buch „Nur Mut, Anton! Alles halb so schlimm“ (ab 7 Jahren, Eintritt: 4 Euro). Im Schuh- und Sporthaus Goslar erhalten die Kunden einen kostenlosen Familienplaner für 2017. Sammelsurium – Schönes von gestern und heute gewährt nur am 10. Dezember einen zwanzigprozentigen Rabatt auf das gesamte Sortiment. Im Süsses Kaufhaus haben die Kunden die Gelegenheit, Niederegger Marzipantee und Trüffel zu verkosten.
Weihnachtlich geht es auch in der KulturWerkStadt (Poststraße 2) zu. Dort präsentieren der VVV, der Förderverein Stadtmuseum und die Stadt die Ausstellung „Weihnachten in aller Welt – gestern und heute“. Im Rahmen der Schau bieten Stadtmarketing Burgdorf und der VVV von 11.00 bis 16.00 Uhr eine Kinderbetreuung für Kinder ab drei Jahren an. In dieser Zeit gibt es unterhaltsame Mitmachaktionen. Die Teilnahme daran ist kostenlos.
Lohnenswert ist ebenfalls ein Besuch des Stadtmuseums (Schmiedestraße 6). Dort zeigen die Stadt Burgdorf, Stadtmarketing Burgdorf, der VVV und Förderverein Stadtmuseum von 14.00 bis 17.00 Uhr die interessante Ausstellung „Burgdorf – eine Stadt bewegt sich“. Die Schau verdeutlicht anhand von Themeninseln die Stadtentwicklung Burgdorfs von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart.
Am FamilienSamstag nehmen folgende Geschäfte und gastronomischen Betriebe teil: Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH (Marktstraße 46), Brotmeisterei Steinecke (Marktstraße 10), Buchhandlung FreyRaum (Marktstraße 53), Café Moccacino (Poststraße 6), Car Wash (Lise-Meitner-Straße 10), Das Musikhaus Burgdorf (Wallstraße 10), Dittmann Uhren + Schmuck (Spittaplatz 9), dm-drogerie markt GmbH + Co. KG (Marktstraße 24), E-Center Cramer (Weserstraße 2), EHG expert GmbH (Weserstraße 1), HC-Parfümerie (Marktstraße 52), hagebaumarkt Burgdorf GmbH (Lise-Meitner-Straße 2), Hähnchenbar (Marktstraße 47), Hoa Viet Asiatische Spezialitäten (Marktstraße 66), INTERSPORT Sport Polch KG (Hannoversche Neustadt 6), Jaya Mode (Marktstraße 7), karos fotostudio & fachgeschäft (Bahnhofstraße 22), Modehaus Obermeyer (Marktstraße 52), Musicbar 1667 (Marktstraße 4), Neustadt-Apotheke (Hannoversche Neustadt 49), Sammelsurium Schönes von gestern und heute (Marktstraße 65), SchuhProfi (Marktstraße 22), Schuh- und Sporthaus Goslar (Marktstraße 37-38), Schuhhaus Polch (Hannoversche Neustadt 45), Süsses Kaufhaus (Marktstraße 43), Virkus Optik (Marktstraße 12), Wegeners Buchhandlung (Hannoversche Neustadt 25) und Zweiradfachgeschäft Schiwy (Schmiedestraße 38).