Endspurt in Immensen

v.l. Anna Stößel, Sabine Meseke, Chris Schattschneider und Holger Brandes. (Foto: Dana Noll/Immensen)

Die Freunde historischer Fahrzeuge brauchen Unterstützung auf der Zielgeraden

VON DANA NOLL

IMMENSEN. Noch bis zum 1. April 2018, 23.59 Uhr können Getränkedeckel mit Aktionscode in die Sammelsäulen geworfen werden. Diese befinden sich in Monikas Lädchen und in der Bäckerei Balkenholl in Immensen sowie in der trinkgut Filiale Lehrte (Gaußstraße 1).
Unter dem Motto "Jetzt schreibt ihr #Vereinsgeschichte!" von Coca-Cola läuft derzeit die
Aktionscode-Sammelaktion. Hierfür heißt es fleißig die goldenen Getränkedeckel von Dosen und Flaschen sammeln, abschrauben und eben in die Aktionsbehälter werfen. Der Aktionscode, der sich auf den Deckel befindet, wird dann auf der Coca-Cola Website eingegeben - je mehr Codes, desto besser das Ranking und umso größer die Chance, einen der begehrten Preise abzustauben.
Bereits im vergangenen Jahr bewies Immensen, wie stark der Zusammenhalt im Dorf ist. So konnte sich der MTV Immensen durchsetzen und landete auf den dritten Platz. Dafür gab es einen Scheck für die Vereinsheimrenovierung.
Auch die Freunde historischer Fahrzeuge Immensen hoffen auf einen der vorderen Plätze, um sich einen Geldgewinn für eine Baumaßnahme zu sichern. Bislang sind etwa 95.000 Deckel gezählt - zum Spitzenplatz wären aber etwa 110.000 Deckel nötig!
Daher sind alle Immenser gefragt, noch einmal kräftig die Sammelsäulen mit Aktionscode-Deckel zu füllen. "Wir brauchen eure Unterstützung auf der Zielgeraden", so die Freunde historischer Fahrzeuge.