Eisenbahnen im Modell detailgetreu nachgebaut

Die N-Anlage wird von den Besuchern der Ausstellung in Augenschein genommen. (Foto: Modelleisenbahnfreunde)

Ausstellung der Modelleisenbahn-Freunde-Hannover-Land

BURGDORF (r/jk). Der Verein der Modelleisenbahn-Freunde-Hannover-Land veranstaltet am Wochenende 26. und 27. Oktober, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr, eine Modelleisenbahnausstellung in Burgdorf im Veranstaltungszentrum. Es werden eine H0m-, N-Anlage, LGB, Amerikanische N-Anlage (im Bau) und eine Z-Anlage zu sehen sein.
Die H0m-Anlage zeigt im Maßstab 1:87 in Schmalspur die Schweizer Rhätische-Bahn. Dabei werden auch detailgetreu der Realität nachgebaute Bahnhöfe und typische Alpenlandschaften zu sehen sein. Diese Anlage ist im Modulsystem aufgebaut und wird analog über Signale gesteuert.
Die Spur N, Maßstab 1:160, zeigt eine zweigleisige Anlage mit deutschen Berg- und Tallandschaften und einem Schattenbahnhof. Hier gibt es auch eine Bergpendelzugstrecke sowie eine Seilbahn. Die Steuerung basiert auf einem elektronischen Blockstellensteuerungssystem.
Im Rahmen der Ausstellung wird es auch eine große Modellbahnbörse geben. Für Probleme und Fragen der Besucher und interessierten Modelleisenbahner stehen die Vereinsmitglieder jederzeit zur Verfügung.
Der Eintritt beträgt 3 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Jugendliche. Für Kinder unter 1,20 Meter ist der Eintritt frei. Für die kleinen Besucher sind Hocker vorhanden, um auf die Anlage sehen zu können.
Gleichzeitig sucht der Verein auch aktiv nach neuen Mitgliedern. Interessenten können jeden Montag ab 19.00 Uhr im Clubhaus, Halbe Str.4a in Langreder, bei Barsinghausen vorbei schauen. Erste Kontakte können auch schon während der Ausstellung geknüpft werden.
Für das leibliche Wohl (Kaffee und Kuchen) ist im Veranstaltungszentrum gesorgt.