Einkaufsfahrdienst für Senioren wird 2012 und 2013 weitergeführt

(Foto: Uwe Rainer Krüger)

Sparkasse Hannover spendete 500 Euro für aktive Seniorenarbeit

BURGDORF (r/jk). Der Einkaufsfahrdienst für Senioren, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, wird seit 2010 vom Seniorenrat in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis für Senioren angeboten. Ehrenamtliche Fahrer holen die Fahrgäste ,die sich an Dienstag vorher in der Sprechstunde des Seniorenrates zwischen 10.00 und 12.00 Uhr angemeldet haben (Tel. 05136/898305) am Mittwoch nach Absprache von zu Hause ab. Zwischen 8.30 und 9.30 werden sie zum Schützenplatz gefahren und ab 11.30 wieder nach Hause gebracht.
Die entstehenden Sachkosten werden durch Spenden finanziert. Für den Einkaufsfahrdienst wurde am 9.November durch die Bezirksleitung der Sparkasse Hannover, Christa Brennecke (3. von links), eine 500 Euro-Spende an die ehrenamtlichen Fahrer Wolf Büttner, Hartwig Laack, Horst Böhmer, Heinz-Ingo Wech, sowie die Fahrgäste H. Pech sowie Jutta Schulze, übergeben. Mit Hilfe von Spenden und durch die Zusage des Förderkreises der Burgdorfer Senioren e.V. kann der Fahrdienst auch in 2012 und 2013 weitergeführt werden.