Eine Schweigeminute für Rolf Edeling

(Foto: Georg Bosse)

1. FC Burgdorf würdigte ehemaligen Vorsitzenden

BURGDORF (gb). Mit einer Schweigeminute vor dem Anpfiff zum Heimspiel am vergangenen Sonntag gedachten Gegner SV Fuhrberg (l.) und Gastgeber 1. FC Burgdorf (r.) dem kürzlich verstorbenen Rolf Edeling.
Von 1983 bis 1991 war Rolf Edeling Vorsitzender des Fußballclubs in der Burgdorfer Südstadt. Während und nach dieser Zeit hat sich Rolf Edeling allergrößte Verdienste um den Verein erworben.