Eine Lehrzeit voller Strapazen und Freuden ist vorbei

Die frischgebackenen Dachdecker-Gesellen mit Innungs-Obermeister Walter Grunwald (li; Sehnde/Wehmingen) und Lehrlingswart Rainer Pelz (re; Edemissen/Wehnsen) vor der „Sorgenser Mühle“ in Burgdorf. (Foto: Georg Bosse)

Sieben Dachdecker-Gesellen in der „Sorgenser Mühle“ freigesprochen

BURGDORF/ALTKREIS (gb). „Nach der Aushändigung der Gesellenbriefe liegt die Verantwortung künftig bei euch, in einem hart umkämpften Arbeitsmarkt bestehen zu können“, läutete Obermeister Walter Grunwald (Sehnde/Wehmingen) die Freisprechungsfeier 2012 der Dachdecker-Innung in dem Burgdorfer Restaurant „Sorgenser Mühle“ ein.
Bevor die begehrten Leistungsnachweise und Zeugnisse überreicht wurden, wandte sich auch Lehrlingswart Rainer Pelz (Edemissen/Wehnsen) noch einmal kurz rückblickend und appellierend an die neuen Handwerks-Gesellen. „Eine (Lehr-)Zeit voller Strapazen, aber auch voller Freuden liegt hinter euch. Nun gilt es, das Erlernte zu festigen sowie durch notwendige Weiterbildungen und Qualifikationen auszubauen, um durch gute Leistungen auch gutes Geld verdienen zu können. Nicht nur eure Betriebe, sondern auch die zufriedenen Kunden sind eure „Arbeitgeber“ in diesem schönen Dachdecker-Handwerk“, sagte Pelz.
Obwohl von den neun angetretenen Prüflingen zwei den Anforderungen nicht entsprechen konnten, waren Rainer Pelz sowie die Berufsschullehrer Harald Meier und Nils Born (Lehrte/Arpke) mit den teils überdurchschnittlich guten Abschlussarbeiten sehr zufrieden. Zudem kamen einige erfolgreiche Prüfungsteilnehmer zusätzlich zu ihrem Realschulabschluss. Ausbildungsbester war Felix Selker (Burgwedel), der sein Handwerk bei der Laue Bedachungen GmbH in Engensen erlernt hat.
Die weiteren erfolgreichen Junggesellen der Dachdecker-Innung Burgdorf sind (in Klammern der Ausbildungsbetrieb): Dominic-Pascal Winkelmann, Sehnde (Walter Grunwald, Sehnde/Wehmingen), Marc Henze, Lehrte (Nelke GmbH; Lehrte), Jan-Habakuk Koch, Dollbergen (Norbert Mix; Uetze/Dollbergen), Antonio Minutilli, Burgdorf (Matthies Bedachungen & Holzbau; Burgdorf/Otze) sowie Ole Gerhardi, Burgdorf, und Rafael Wiedemeier, Hänigsen (beide Dirk Damker; Burgdorf).