Eine eindrucksvolle Schau für Modelleisenbahn-Freunde

Das MEFHL-Modell der Rhätischen Bahn (RhB) im Burgdorfer VAZ auf der Berninalinie durch die Schweizer Berge. (Foto: Georg Bosse)

Ideale Ausstellungsräume, aber mäßiges Besucherinteresse

BURGDORF (gb). Die Eisenbahn bedeutet für die Menschen auf allen Kontinenten der Erde Geschichte und Geschichten. Deshalb mutet es wahrlich nicht ungewöhnlich an, wenn sich zahlreiche Liebhaber ihrer Bauarten und Technik mit diesem schienengebundenen historienträchtigen Verkehrssystem intensiv beschäftigen. Zu diesen Liebhabern gehören auch die Mitglieder des Vereins Modell-Eisenbahn-Freunde Hannover-Land (MEFHL) aus Barsinghausen/Langreder.
MEFHL ist ein Modelleisenbahnclub, der sich dem Modulbau verschrieben hat. Diese Module gibt es derzeitig in den Spurweiten N und H0m (Rhätische Bahn; Schweiz). Gezeigt werden die zusammengesetzten Module in eindrucksvollen Ausstellungen, von denen eine am vergangenen Wochenende im Burgdorfer VeranstaltungsZentrum (VAZ) stattfand. Ein Prunkstück dieser zweitägigen Messe in der Auestadt war die Schweizer Rhätische (Schmalspur-)Bahn (RhB) im Maßstab 1:87 und einer Gesamtaufbaulänge von über 70 Metern, die es schon auf Ausstellungen in Bremen und im Großraum Hannover sowie in Essen und Leipzig zu bewundern gab. Die H0m-Anlage ist ein teilweise originalgetreuer Nachbau der Rhätischen Bahn aus den Schweizer Bergen, deren Streckennetz überwiegend im Kanton Graubünden liegt. Zu den bekanntesten RhB-Strecken gehört die Berninalinie, die 2008 ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Die Modelleisenbahn-Freunde aus Langreder haben dazu 70 Module nach Bildern, Fotos und Gleisplänen nachgebaut, womit der Wiedererkennungswert enorm hoch ist.
„Die VAZ-Räumlichkeiten sind für unsere Ausstellung geradezu ideal, aber wir hätten uns für den Samstag und Sonntag doch ein wenig mehr als die insgesamt etwa 400 interessierten Besucher gewünscht“, zog Vereinsvorsitzender Werner Schröter ein nachdenkliches Fazit.
Weitere Informationen unter: www.modellbahn-mefhl.de.