Ein Mann, drei Frauen und die Katastrophe ist da

Das VVV-Theater, hier mit dem Stück „Komödie für Geister“, feiert am 10. Februar 2017 mit dem neuen Stück „Versteh einer die Frauen“ Premiere. (Foto: VVV)

Premiere des neuen VVV-Theaterstücks am 10. Februar

BURGDORF (r/jk). Das VVV-Theater lädt am Freitag, 10. Februar, zur Premiere des heiteren Lustspiels „Versteh einer die Frauen!“ von Matthias Stoltze ein. Der Autor des Stückes Matthias Stoltze stammt aus Celle. Seit 2003 schreibt er als freier Autor und Dramaturg nicht nur Theaterstücke, sondern auch zahlreiche Drehbücher für Fernsehserien. Die Spielleitung hat Christine Garms. Co-Regie führt Sven Müller.
Die Vorstellung beginnt um 20.00 Uhr im Theatersaal des JohnnyB. (Sorgenser Straße 30). Weitere Aufführungen folgen am Samstag, 11. Februar (20.00 Uhr), Sonntag, 12. Februar (15.00 Uhr), Freitag, 17. Februar (20.00 Uhr) und Samstag, 18. Februar (20.00 Uhr).
Ein Mann und drei Frauen. Und der Mann hat nicht die geringste Ahnung, wovon die Frauen sprechen. „Versteh einer die Frauen“, seufzt Arthur Berger (Anias Ruff), ein erfolgreicher Arzt in der Pharma-Industrie. Und er versteht sie wirklich nicht: weder seine Ehefrau Alida (Rhonda Neumann) noch seine langjährige Geliebte Barbara (Kristina Isotov) noch seine neueste Eroberung Jeannette (Line Polomski). Nach zehn Jahren steckt seine Ehe mit Alida in einer ernsten Krise. Und Schuld daran soll er haben. Nun gut, da war diese Geschichte mit Jeannette. Aber das war ja nichts Ernstes. Was würde Alida erst sagen, wenn sie wüsste, dass Arthur seit Jahren ein Verhältnis mit ihrer besten Freundin Barbara hat. Während Arthur im Restaurant auf Alida wartet, lässt er das Publikum tief in seine enttäuschte Männerseele blicken. Er betrügt drei Frauen und glaubt dabei immer, jede glücklich zu machen. Es kommt zum Showdown zu viert, und als Arthur zuletzt ganz alleine dasteht, versteht er gar nichts mehr – und die Frauen erst recht nicht.
Theaterkarten sind bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136/1862, erhältlich. Für VVV-Mitglieder gibt es Ermäßigungen.