Ein Jubiläum für herausragende Integrationsarbeit

Barbara Martens (links) schneidet im Nachbarschafftstreff die „Geburtstagstorte“ an. (Foto: Alfred Donner)

„Geburtstagsfeier“ für Barbara Martens im Nachbarschaftstreff

BURGDORF (r/jk). Barbara Martens, die seit dem Jahr 2003 den „Nachbarschafftstreff“ am Ostlandring in Burgdorf leitet, durfte ihr 12-jähriges Leitungsjubiläum feiern. Der Nachbarschafftstreff ist ein gutes Beispiel für gelungene Integrationsförderung in Burgdorf. Wer etwas schenken wollte, sollte etwas Süßes zum Naschen mitbringen. Die Nachbarn verschiedener Nationalitäten nahmen die Einladung gerne an und brachten Torten, anderen Kuchen und viele Leckereien mit. Auch die Kinder fehlten nicht.
Beim Kaffetrinken unterhielten sich die Besucher. So fanden in gemütlicher Atmosphäre Gespräche zwischen Deutschen,Türken aus der Osttürkei, Menschen aus Syrien, Afghanistan, Ruanda und Südafrika statt. Ein gemeinsames „Happy Birthday“ für Barbara Martens bespielhaftes 12-jähriges Jubiläum für die Integrationsarbeit fehlte während der Feier natürlich nicht.