Ein bunter Themenmix wird begeistern

Der Burgdorfer Märchenerzähler Mike O'Farrell wird Fragen zu Märchen beantworten. (Foto: TC GG Burgdorf)

1. Burgdorfer „Nerd Nite“ im Tennisclub Grün Gelb Burgdorf

BURGDORF (r/jk). Die erste „Burgdorfer Nerd Nite“ wird am Freitag, 20. Januar, von 19.00 bis ca. 22.00 Uhr zu Gunsten des ambulanten Hospizdienstes Burgdorf im Clubhaus des Tennisvereins Grün Gelb, Scharlemannstr. 103, angeboten. Der Tennisclub aus der Burgdorfer Südstadt will mit der Veranstaltung auch das neue Jahr experimentierfreudig beginnen.
Nachdem im vergangenen Jahr Themenabende, wie „Der Oder-Neiße-Radweg“ oder „Rund um die Rose“ ein volles Clubhaus bescherten, wollen die Vereinsverantwortlichen erstmalig in Burgdorf eine sogenannte „Nerd Nite“ (auch Nerd Night) durchführen. Hinter dem Namen verbirgt sich eine Veranstaltungsform, die erst vor kurzem aus Amerika zu uns herübergeschwappt ist. Drei bis vier Referenten haben dabei die Gelegenheit, in lockerer Atmosphäre über ihr Lieblingsthema zu sprechen. „Nerd Nite“-Freunde lieben den Mix aus leidenschaftlichem Vortrag und Stammtisch oder wie die Amerikaner es sagen „It’s like Discovery Channel with beer“.
Ein interessanter Themenmix ist vorgesehen:
- Ulrich Lindemann (Professor an der Fachhochschule Hannover für Rechnernetze / Internet), Thema: Sicherheit im Internet (Abwehr von Angriffen aus dem Internet, der „typische Angriff“, Was ist zu schützen? Wer greift an? Wie kann man sich schützen?).
- Holger Heimann und Resul Guerler, Thema: Beatboxing, Einführung in das Musizieren mit dem Mund (Schlagzeug, Percussion, Synthesizer, Gitarre und Bass in einem. Geht das? Natürlich geht das: mit dem Mund!; „Beatbox“ mit Gitarrenbegleitung (Holger Heimann)).
- Mike O'Farrell (Burgdorfer Märchenerzähler und Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft), Thema: Märchen für Erwachsene (Michael O`Farrell beantwortet Fragen zum Thema Märchen und erzählt Märchen für die Gäste).
Der Eintritt ist frei. Platzreservierung unter Tel. 05136/83416.