Ein besonderer Leckerbissen für Fußballfans

TSV-All-Stars spielen gegen Traditionsmannschaft des FC Schalke 04

BURGDORF (r/jk). Die TSV Burgdorf, Abteilung Fußball, präsentiert am Sonntag, 6. August, einen besonderen Leckerbissen: Ein aus ehemaligen TSVern gespicktes TSV All Star‐Team spielt gegen die Traditionsmannschaft des FC Schalke 04.
Zum 20. Jahrestag des Gewinns des UEFA‐Pokalgewinns (Gegner Inter Mailand) des FC Schalke 04 werden auch zahlreiche Eurofighter in Burgdorf mit am Ball sein, wie Johan de Kock, Weltmeister Olaf Thon, Mike Büskens, Jiri Nemec, Martin Max, Marc Wilmots, Ingo Anderbrügge, Yves Eigenrauch und Youri Mulder. Weiterhin im Kader: Vizeweltmeister Mathias Herget, der Ex‐96er Gerald Asamoah, Klaus „Tanne“ Fichtel (Bundesligarekordspieler mit 552 Einsätzen), Mathias „Schlippinho“ Schipper, Mister Fallrückzieher und Vizeweltmeister Klaus Fischer (535 Bundesligaspiele und 268 Tore), Jürgen Luginger, Bjarne Goldbaek, Flankengott Rüdiger Abramczik und sein Bruder Volker Abramczik. Die Anziehungskraft der ehemaligen Schalker Spieler ist ungebrochen. Die Spiele des Teams finden vor 2.000 bis 3.000 Zuschauern statt.
Die TSV Burgdorf wird mit einer Traditionself gegen den FC Schalke 04 antreten. Zugesagt haben: Jan Kinkeldey, Marcus Wulf, Mathias Schmidt, Michael Klabis, Jörn Klages, Frank Lorenz, Mario Habel, Richard Becker, Oliver Mura, Ole Wegener, Dirk Bierkamp, Jan Reineking, Alexander Homann, Holger Kaiser, Mike Wrensch, Matthias Strauß, Michael Junkermann, Andre „Anna“ Weiß, der Sportwart der TSV Burgdorf Thorsten Volkmann. Trainiert wird das Team vom Landesliga‐Aufstiegstrainer Peter „Feile“ Hayduk. Gespielt wird um einen von TSV‐Präsident Martin Bäte gestifteten Smartphone Repair GmbH‐Cup.
Der Tag beginnt am 6. August mit einem Spiel der seit anderthalb Jahren ungeschlagenen 2. Herren der TSV Burgdorf (souveräner Aufsteiger in die 3. Kreisklasse) um 12 Uhr gegen die SG Wendenborstel (1. Kreisklasse Fußballkreis Nienburg). Gegen 14 Uhr findet dann ein Einlagespiel der G‐Jugendteams der TSV Burgdorf statt. Ab 15 Uhr ist es dann so weit. Die Teams laufen in die Arena ein. Kommentiert wird das Spiel von SKY/HitRadio Antenne‐Moderator Oliver Seidler.
Es wird eine große Tombola mit Preisen im Wert von 2000 Euro angeboten. Auf die Gewinner warten genau 100 Preise: Reisegutscheine, Essengutscheine, Möbelgutscheine, Karten Hannover 96 ‐ Schalke 04, Trikots der Recken und von Hannover 96 und als Hauptgewinn ein VW‐Auto nach Wahl für ein Wochenende u.v.m. Die Einnahmen werden zur Sanierung des Soccercourts im Bereich des Stadions genutzt.
Bitte auch den Burgdorfer Schützenplatz (800 Meter) als Ausweichparkplatz, da es nur wenige Parkplätze am Stadion gibt.
Die Karten kosten im Vorverkauf 9 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Mitglieder der TSV Burgdorf bei Vorlage des Mitgliedsausweises, Rentner, Damen und Kinder. An der Abendkasse gibt es die Karten zum Preis von 10 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Mitglieder der TSV Burgdorf bei Vorlage des Mitgliedsausweises, Rentner, Damen und Kinder.
Karten können ab sofort bei den Burgdorfer Firmen EHG Expert, Weserstraße 1, intersport Polch, Hannoversche Neustadt 6, Marktspiegel Verlag, Marktstr. 16, erworben werden.