Ehrenamtliche sind in Burgdorf das „Räderwerk, das die Stadt am Laufen hält“

Comedian Sascha Korf sorgte bei den Ehrenamtlichen für Momente zum Schmunzeln und Lachen. (Foto: Dieter Heun)

Über 1000 Gäste beim Dankeschönfest für Ehrenamtliche im Burgdorfer Stadtpark

BURGDORF (jk). Die Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens in Burgdorf wäre ohne ehrenamtliche Helfer nicht denkbar. In den unterschiedlichsten Bereichen engagieren sich Ehrenamtliche in Burgdorfer Vereinen und Institutionen für Burgdorf und dokumentieren eindrucksvoll „Hier findet Leben Stadt!“. Wie wichtig dieses ehrenamtliche Engagement für Burgdorf – zu jeder Zeit – ist, zeigte sich einmal mehr während des Dankschönfestes für die Burgdorfer Ehrenamtlichen am vergangenen Sonnabend im Burgdorf Stadtpark, zu dem der Verein Stadtmarketing Burgdorf eingeladen hatte. Über 1000 Ehrenamtliche waren von ihren Vereinen und Institutionen für das Dankeschönfest vorgeschlagen worden, um sie für ihr großes Engagement auszuzeichnen. Bürgermeister Alfred Baxmann bezeichnete das Netz der Ehrenamtlichen gar als „Räderwerk, das die Stadt am Laufen hält“.
Und so genossen die Ehrenamtlichen in angenehmer Sommerfrische bei kühlen Getränken und Leckereien vom Grill das Unterhaltungsprogramm, das der Verein Stadtmarketing Burgdorf für sie vorbereitet hatte, als auf einmal die ehrenamtlichen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr jäh aus ihrem lauen Sommerabend gerissen wurden: Im nahen, ehemaligen Peugeot-Autohaus gab es einen Gasalarm und sie mussten schnell mit dem vor dem Rathaus II geparkten Einsatzfahrzeug ausrücken. Im Nachhinein stellte sich der Gasausbrauch zwar als unbegründet heraus, aber gerade diese immer währende Einsatzbereitschaft der Burgdorfer Ehrenamtlichen – eben zu jeder Zeit, sogar während ihres eigenen Dankeschönfestes – dokumentiert einmal mehr eindrucksvoll, wie wichtig die Ehrenamtlichen für die Stadt Burgdorf sind. „Ich kenne keine Stadt in Deutschland, die ihre Ehrenamtlichen mit so einem großen Dankeschönfest feiert“, würdigte SMB-Geschäftsführer Gerhard Bleich noch einmal den Stellenwert des Ehrenamts in der Stadt Burgdorf.
Und Stadtmarketing Burgdorf hatte wirklich eine beeindruckende Veranstaltung für die Ehrenamtlichen auf die Beine gestellt, die bei allen Gästen für ausgesprochen gute Laune sorgte: Rock´n´ Roller Andy Lee war für die mitreißenden musikalische Momente verantwortlich, während es von Comedian Sascha Korf Momente zum Schmunzeln und Lachen gab. Actionreich ging es während der Feuershow von Jonas Rother und der Vorführung der Vertikaltuchakrobatin Nicole Buhr zu. „Wir haben für das Dankeschönfest von allen Seiten nur viele positive Reaktionen erhalten“, berichtete Gerhard Bleich über die Rückmeldungen aus dem Kreis der Ehrenamtlichen. Mit dieser Würdigung der ehrenamtlichen Arbeit in Burgdorf hat der Verein Stadtmarketing Burgdorf also „voll ins Schwarze getroffen“.