EDEKA in Kirchhorst neu eröffnet

Marktleiter Kevin Schneevoigt (links) und Azubi Sebastian Harter freuen sich auf viele Kunden im neuen Markt.
 
Der neue EDEKA-Markt in Kirchhorst hat eröffnet.

12.000 Artikel auf 1.100 Quadratmetern

KIRCHHORST (dno). Endlich hat EDEKA in Kirchhorst seine Pforten geöffnet! Seit Mitte März mussten die Anwohner/innen auf ihren Supermarkt verzichten. Nun präsentiert sich der ehemalige NP-Markt größer, moderner, frischer und vielfältiger. Das NP-Team wurde komplett übernommen und sorgt im Markt als auch an den vier Kassen von Montag bis Samstag, von 7 Uhr bis 21 Uhr, für einen reibungslosen Ablauf.
Auch Ortsbürgermeister Herbert Löffler gratulierte zum neuen „Glanzpunkt in Kirchhorst“:“Ein moderner, ansprechender Markt mit einer attraktiven Auswahl, mitten in Kirchhorst. Also, genau das, was für Kirchhorst letztlich die Bereicherung schlechthin darstellt. Denn nicht nur der Markt selbst dürfte durch den hoffentlich einsetzenden Kundenstrom profitieren, sondern natürlich auch das ganze Umfeld, welches hier die Steller Straße frequentiert.“
Wer den Laden betritt, ist überrascht: Hier erinnert wirklich nichts mehr an seinen Vorgänger. Die Ladenfläche hat sich mit 1.100 Quadratmetern fast verdoppelt und das Warensortiment umfasst 12.000 verschiedene Artikel, darunter auch Produkte, die im Preis mit jedem Discounter mithalten können. „Das Angebot ist deutlich breiter geworden. Mit dem Schild „discount-billig“ kennzeichnen wir Produkte, die wir zum gleichen Preis anbieten wie sie im Discounter erhältlich sind “, erklärt Marktleiter Kevin Schneevoigt.
Im Eingangsbereich findet sich die große Obst- und Gemüseabteilung. Die Ware wird nun nicht nur ansehnlich präsentiert, sie ist auch frisch, vielfältig und teilweise regional. Denn darauf wird hier Wert gelegt. „Die Kunden haben eine gewisse Erwartungshaltung an die Märkte wo ein großes „E“ dran steht“, so Kevin Schneevoigt. Auch beim Feingemüse findet sich nun für die Kunden, „die gerne mal selber kochen“ immer die richtige Zutat.
Für den kleinen Snack hat der EDEKA-Markt nun die beliebte Salatbar nach Kirchhorst geholt und im angrenzenden to go-Regal finden sich Sandwiches und Smoothies, perfekt für eine gesunde Mittagspause!
Auch der Bio-Bereich wurde erweitert. Ein eigenes Regal schafft einen schnellen Überblick über spezielle Produkte. Weitere Bio-Produkte finden sich in den entsprechenden Abteilungen.
Highlight im neuen EDEKA-Markt ist die Frischetheke für Fleisch, Wurst und Käse. In diesem Bereich offenbart sich die Erweiterung des Marktes gegenüber seinem Vorgänger am stärksten. „Das ist auch der Teil, der angebaut wurde, an der Säule war vorher Schluss“, zeigt Kevin Schneevoigt. Ein non-food-Bereich mit Haushaltsartikeln, Schreibwaren und alltäglichen Gebrauchsprodukten ergänzt das Angebot. Ebenso finden sich die Tchibo-Produkte im Laden.
Für die frischen Sonntagsbrötchen, bis 11 Uhr, sorgt die Bäckerei Steinecke mit neuer, kleiner Sitzecke. Oder besser, das „Café am Steinkreis“, wie es schmunzelnd von Herbert Löffler betitelt wurde.
„Die fundamentale Verbesserung unserer dörflichen Infrastruktur wird nicht nur den wohnortnahen Einkauf ermöglichen, sondern sich auch zu einem Ort dörflicher Begegnung und Gespräche entwickeln“, gratulierte der Ortsbürgermeister.