E-Center Cramer - „Treue bewahren in all den Jahren“

Überraschungsgast und Laudator Hartmut Thun (l.) sowie Geschäftsführer Sebastian Cramer (2.v.r.) mit den blumenbeschenkten Unternehmensjubilarinnen Astrid Kroß (30 Jahre) und Marion Klaue (25 Jahre, v.r.). (Foto: Georg Bosse)

Astrid Kroß und Marion Klaue für Unternehmenszugehörigkeit geehrt

BURGDORF (gb). „Treue bewahren in all den Jahren“, unter diesem von Astrid Kroß vorgetragenen Motto wurden bei der Burgdorfer Wilhelm Cramer GmbH in der Weserstraße 2a am vergangenen Donnerstag zwei langjährige und verdiente Mitarbeiterinnen geehrt.
Als Überraschungsgast und Laudator „fischte“ der ehemalige Cramer-Marktleiter Hartmut Thun (Ehlershausen/Sperbergasse) einige erwähnens- und lobenswerte Charakteristika von Astrid Kroß und Marion Klaue aus seiner Retrospektive hervor. Beide sind 30 bzw. 25 Jahre in dem Burgdorfer Lebensmittelhandelsunternehmen.
Hartmut Thun war der Ausbilder von Astrid Kroß, die eine geborene Müller ist, und deren Tüchtigkeit ihn schnell überzeugte. „Es gab in der Cramer-Filiale in der Sperbergasse die ABC-Müllers. A für Astrid, B für Bärbel und C für Christiane“, erzählte Thun am Rande. Marion Klaue lobte er als ruhige und verlässliche Mitarbeiterin.
Geschäftsführer Sebastian Cramer sagte über „seine“ heutige Marktleiterin des E-Centers am „Burgdorfer Carré“: „Sie ist eine sehr kommunikative Mitarbeiterin, die für alle Kollegen/innen ein offenes Ohr hat. Durch ihre lösungsorientierte Art werden Problem schnellstmöglich aus der Welt geschafft. Astrid Kroß verfügt über die Gabe die Stärken der Mitarbeiter/innen analysieren und sie an der richtigen Stelle einsetzen zu können. Durch diese Fähigkeit hat sich ein starkes Team in der Weserstraße gebildet, was sich auch an der überdurchschnittlichen Unternehmenszugehörigkeit vieler Mitarbeiter/innen ablesen lässt.“ Zu Marion Klaue merkte Sebastian Cramer an, dass sie mit ihrem gewissenhaften Naturell ein wichtiger Pfeiler im Cramer-Team an der Weserstraße sei.