DRK Burgdorf lädt zur Blutspende

Blutspendetermin am 14. Dezember in Herbstfreuden

BURGDORF (r/jk). Der DRK Ortsverein Burgdorf lädt alle Burgdorferinnen und Burgdorfer zum Blutspenden für Mittwoch, 14. Dezember, in der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr in die DRK Begegnungsstätte Herbstfreuden, Wilhelmstraße 1b, ein.
Blut spenden kann jeder gesunde Mensch ab dem 18. Lebensjahr. Bei Erstspendern ist ein Lichtbildausweis erforderlich, diejenigen, die schon länger Blut spenden, brauchen lediglich den Blutspenderausweis vorzulegen.
Während der Blutspende stehen Helfer des Ortsverein unterstützend zur Seite. Nach der Blutspende werden die Spender mit einem umfangreichen Imbissbuffet verwöhnt.
Zukünftig können Spender nach individueller Entscheidung der Ärzte am Blutspendetermin vor Ort bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73.Geburtstag) zur Spende zugelassen werden. Erstspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte am Blutspendetermin vor Ort bis zu einem Alter von 64 Jahren (bis zum 65.Geburtstag) Blut spenden. Parkmöglichkeiten bestehen im nahegelegenen Parkhaus am Bahnhof.
Zum neuen Jahr gelten bei der Blutspende neue Richtlinien. Ab 1. Januar 2017 muss sich ausnahmslos jeder Spender mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis ausweisen. Als amtlich gültig gelten lediglich der Personalausweis oder der Führerschein. Die Identifikationsprüfung muss auf dem Spenderfragebogen dokumentiert werden. Hierfür wurde der Fragebogen auf der Vorderseite angepasst. Die Prüfung muss über die Helferinnen und Helfer an der Aufnahme dokumentiert werden.