dm-Drogeriemarkt will Mitte September eröffnen

(Foto: Georg Bosse)

Arbeiten am Cramer-Gebäude in der Marktstraße bald beendet

BURGDORF (gb). Von außen betrachtet strebt die komplette Umgestaltung des Cramer-Gebäudes an der Burgdorfer Marktstraße seiner Vollendung entgegen. Die letzten Baugerüste sind mittlerweile entfernt worden und auch das Trafohaus im Schützenweg wird noch beiseite geschafft. Während draußen die Arbeiten am Parkplatz und an der Zufahrt weitergehen, erfolgen in den Räumlichkeiten, mit denen der moderne dm-Drogeriemarkt Mitte September auf rund 550 Quadratmetern Verkaufsfläche an den Start gehen will, bereits die Innenausbauten.
„Die Gewerbe-/Büroflächen im 1. und 2. Obergeschoss (OG) mit jeweils zirka 170 Quadratmetern Fläche sind zwar noch nicht vermietet, aber seit der Entfernung des Baugerüstes gibt es erste Anfragen“, so Jürgen Cramer.