Die „UHUS“ fliegen über die Donau

Kurzfristig noch freie Plätze für Donaufahrt

BURGDORF (r/jk). Die Reisegruppe „Die UHUS“ bietet kurzfristig noch einmal ein bis zwei freie Plätze an für die Flusskreuzfahrt von Passau nach Brativslava vom 26. Oktober bis 1. November. Wegen Erkrankung einer Teilnehmerin ist kurzfristig eine Kabine zur Allein- oder Doppelbelegung freigeworden.
Im Reisepreis (777 Euro in der 2-Bett-Außenkabine bzw. 939 Euro in der 2-Bett-Außenkabine zur Alleinbenutzung) enthalten sind folgende Leistungen: Anreise mit der DB, 2. Klasse, Vorübernachtung in Passau (inkl. Abendessen und Frühstück), 5 Übernachtungen mit VollpensionPlus an Bord mit LiveCooking (Frühstücks-, Mittags- u. Abendbuffet), Tee- und Kaffeestunde, Mineralwasser in der Kabine und zu den Mahlzeiten, Transfer.
Bevor die Donau entdeckt werden kann, steht ein geführter Altstadt-Rundgang in der Drei-Flüsse-Stadt, die auch als „Venedig Bayerns“ bezeichnet wird, auf dem Plan. Dabei wird auch die größte Dom-Orgel der Welt im barocken St. Stephans-Dom besichtigt.
Nach der Einschiffung erwartet die Teilnehmer eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Budapest, Wien, Bratislava - ein interessantes Spannungsfeld zwischen eleganten, lebendigen Hauptstädten und verträumten Örtchen, lieblichen Auen in der Wachau und architektonischen Meisterwerken entlang der Donau. Das Schiff ist modern und sehr ansprechend ausgestattet mit viel Liebe zum Detail. Die freie Benutzung der Schiffseinrichtungen (inkl. Wellness-Bereich, Sauna, Whirlpool, Fitnessgeräte) ist gewährleistet.
Gesundheitlich betreut und begleitet wird die Gruppe von Angelika Köhler, die gern weitere Informationen erteilt und Anmeldungen möglichst umgehend unter Tel. 05136/32 05 entgegen nimmt.