„Detlev Jöckers bunte Liederwelt“ und die Si-Sa-Singemaus

Kinderliedermacher Detlev Jöckers präsentiert seine bunte Liederwelt. (Foto: VVV)

VVV-JuniorClub und Stadt Burgdorf laden zum Familienkonzert ein

BURGDORF (r/jk). Die von ihrem jungen Publikum bejubelten Auftritte von Manfred Kindel und Volker Rosin, zu denen der VVV-JuniorClub in den letzten beiden Jahren einlud, haben die Messlatte für künftige Auftritte anderer Kinderliedermacher bereits sehr hoch angelegt. Mit dem aus Münster stammenden Kinderliedermacher Detlev Jöcker ist ein weiterer populärer Vertreter seines Fachs der Einladung des VVV-JuniorClubs und der Stadt Burgdorf gefolgt und präsentiert am Sonnabend, 22. Februar, ein Familienkonzert im Theater am Berliner Ring. Beginn ist um 16.00 Uhr. Die Stadtwerke Burgdorf GmbH und Smile Kinder- und Umstandsmode unterstützen das Familienevent.
Das Familienkonzert steht unter dem Motto „Detlev Jöckers bunte Liederwelt“ und ist ein Mitmachprogramm, das die kleinen und die großen Zuschauer zum Singen, Tanzen und Bewegen animieren möchte. Als sympathische Bühnenpartnerin steht Jöcker die Si-Sa-Singemaus zur Seite, die ihn bereits seit vier Jahren auf seinen Tourneen begleitet. Neben zahlreichen neuen Spiel- und Spaßliedern erklingen im Konzert bekannte und beliebte Ohrwürmer, darunter „Das Minimonster Lied“, „Wischi, waschi, wischi“ oder „Tanz mit der Si-Sa-Singemaus“.
„Kinder brauchen ihre eigenen Lieder, in deren Melodien sich ihre Erfahrungen und alltäglichen Freuden wieder finden“, sagt der seit 1987 auf der Bühne stehende Künstler und vierfache Vater. Dass der studierte Musiker mit seinen eingängigen Melodien, deren Texte in viele Sprachen übersetzt wurden, bei den Kindern den richtigen Nerv trifft, beweisen über 13 Millionen verkaufte und mit mehreren Platin- und Goldauszeichnungen honorierte Tonträger. Für sein karitatives Engagement bekam er den „Kinderlachen-Award“ überreicht. Im Auftrag des Goethe-Instituts bereiste Jöcker als „Botschafter des Deutschen Kinderliedes“ zahlreiche Länder in Europa. Im Fernsehsender SUPER RTL regt Detlev Jöcker seine kleinen Zuschauer mit der Sendung „Tamusiland“ jeden morgen zum Singen, Tanzen und Mitmachen an.
Eintrittskarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862, und im Internet unter www.vvvburgdorf.de (Rubrik: „Theater am Berliner Ring“). VVV-Mitglieder erhalten Ermäßigungen.