DESiMOs neues Soloprogramm „Wahnhinweise“

DESiMO präsentiert am 19.Februar 2016 sein neues Soloprogramm „Wahnhinweise“ in Burgdorf. (Foto: VVV)

Am 19. Februar 2016 im StadtHaus

BURGDORF (r/jk). Verblüffende Tricks und magische Momente in Kombination mit charmantem Wortwitz und pointenfunkelnder Komik sind die Markenzeichen des Zauberers und Comedians DESiMO alias Detlef Simon, der am Freitag, 19. Februar 2016, sein neues Soloprogramm „Wahnhinweise“ um 20.00 Uhr im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31) präsentiert. Der junge VVV, die Kulturabteilung der Stadt und das JohnnyB. setzen mit dem Auftritt des beliebten Entertainers ihre erfolgreiche KabarettComedy-Reihe fort.
Was ist das nur für ein Jahrtausend? Obwohl doch eigentlich alles immer leichter werden sollte, haben die Menschen heute weniger Zeit als je zuvor. Sie hetzen durch den Alltag, getrieben vom ewigen „höher, schneller, weiter“ – und sehnen sich ganz tief in unserem Inneren doch nur nach der längst fälligen Entschleunigung, die kaum jemals zu erreichen ist. Wie konnte es nur dazu kommen? Und: wieso kam es so plötzlich? Noch vor ein paar Jahren war das doch alles viel entspannter!
Detlef Simon ergründet, was mit den Menschen passiert ist. Wem die Schuld daran gegeben werden kann. Warum es genau so kommen musste. Und er weiß sogar, wie es wahrscheinlich weitergeht. Mit viel Witz, Charme, Geist, Esprit und einer gehörigen Portion Zauberei deckt er auf, woran das „Heute“ krankt – und zeigt, wie wir das „Morgen“ retten können. Dabei weiß er sogar Dinge, die er normalerweise gar nicht wissen dürfte: Denn er kann die Gedanken des Publikums lesen und dessen geheimste Fragen beantworten. Und während er das macht, entlarvt er quasi en passant das heute übliche Repertoire an scheinbar seriöser Scharlatanerie …
Nach „Wunschlos oder Glücklich“ und „Übersinnlose Fähigkeiten“ führt DESiMOs neuestes Programm „Wahnhinweise“ sehr eloquent und voller Wertschätzung für sein Publikum über staunende Verwunderung zur überraschenden Erkenntnis – und wechselt dabei virtuos zwischen kluger Comedy, subversivem Kabarett und begeisternder Magie. Denn wie anders als mit Zauberei sollte man erklären können, was doch in Wirklichkeit völlig unerklärlich ist?
Der Kabarettist und Comedian führt sein Publikum durch die Absonderlichkeiten unseres Alltags. Er entdeckt das Skurrile in dem, was uns modernen Menschen heute ganz „normal“ vorkommt. Und entlarvt es mit einer Analyse, die erst scheinbar ins Blaue schießt – und dann doch exakt ins Schwarze trifft. Dieses fabelhafte Abendmenü ist laktosefrei, natriumarm, kalorienreduziert und auf Wunsch natürlich auch in bio-vegan erhältlich – allerdings nicht geeignet für die Zubereitung von Babynahrung. Vorsicht: Enthält mehr als nur Spuren großartiger Elemente!